DEDE United-KingdomEN ChinaCN RussiaRU FranceFR Spanien ES Arabic  AR

 

19. Dezember 2016: Welche Schuld trägt Merkel?

Wie der islamistische Terrorist Anis Amri (†25) - nach seiner Terror-Attacke auf den Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz, bis nach Italien flüchten konnte, ist weiter ungeklärt. Amri wurde in Mailand (Italien) bei einer Personenkontrolle von italienischen Polizisten erschossen, als dieser mit einer Pistole auf Polizisten schoss. Nach Polizeiinformationen scheint unterdessen sicher, dass in der Nähe einer Berliner Moschee offenbar der von Amri geklaute polnische Lkw – am Berliner Friedrich-Krause-Ufer – gekapert wurde. Ermittler nehmen aktuell an, dass Amri bei seinen Besuchen in dem Moschee-Verein die vielen Lastkraftwagen in unmittelbarer Nähe aufgefallen waren und er den Tatplan fasste.

Von der Polizei muss hingegen geklärt werden, ob Anis Amri ein Unterstützernetzwerk, Mitwisser oder Gehilfen hatte. Bei dem Terror-Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt, starben 12 Menschen, 53 wurden zum Teil lebensgefährlich verletzt, ihnen und ihren Familien, gilt unsere Anteilnahme.
Inwiefern die Politik, vor allem die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), welche in den Jahren 2015/2016 unkontrolliert hunderttausende Asylanten und möglicherweise mit diesen auch Terroristen, illegal – in die Bundesrepublik Deutschland einreisen ließ, politische Schuld an dem Weihnachtsattentat trägt, wird die Zukunft zeigen müssen.  (I.Dubrovsky--BTB)