DEDE United-KingdomEN ChinaCN RussiaRU FranceFR Spanien ES Arabic  AR

 

Twitter sperrt Nutzerkonten wegen Terror-Verherrlichung

Der Social-Media Dienst TWITTER hat im vergangenen Halbjahr 2016 ganze 235 000 Nutzerkonten wegen Terror-Verherrlichung gesperrt.

Damit seien seit Mitte 2015 bereits 360 000 Twitter-Konten blockiert worden, erklärte das US-Unternehmen auf Anfrage. Die Maßnahmen hätten „bedeutende Ergebnisse“ im Kampf gegen die Verbreitung von Terror-Botschaften gezeitigt.

Twitter steht unter Druck die Meinungsfreiheit zu schützen und zugleich vor allem Terroristen keine Bühne zu bieten. Dies um etwaig kriminellen Aufrufen zur Gewalt, oder gar Terrorkämpfer zu rekrutieren - entgegenzuwirken, dem Twitter mit erheblich massivem Einsatz - vorbildlich nachkommt. (HG/BTB)