Berliner Tageblatt - Qianhai baut Vorsprung bei industrieller Diversifizierung weiter aus

Qianhai baut Vorsprung bei industrieller Diversifizierung weiter aus
Qianhai baut Vorsprung bei industrieller Diversifizierung weiter aus

Qianhai baut Vorsprung bei industrieller Diversifizierung weiter aus

SHENZHEN, China, 8. Dezember 2023 /PRNewswire/ -- In einer Ära der globalen Vernetzung führt Qianhai den neuen Trend bei Chinas industrieller Entwicklung durch Branchendiversifizierung und Innovation an. Bei der kürzlich abgehaltenen Qianhai Global Investment Promotion Conference stellte Qianhai die neuen „sechs Ballungsgebiete" vor. Qianhai stärkt hochwertige Dienstleistungen wie Lieferkette, Versanddienste und internationale Beratung und führt gleichzeitig zukunftsweisende Branchen und fortgeschrittene Fertigungssektoren wie künstliche Intelligenz, integrierte Schaltkreise und schiffstechnische Ausrüstung ein. Dies eröffnet neue Möglichkeiten für die integrierte Entwicklung moderner Dienstleistungen und fortschrittlicher Fertigung.

Textgröße:

In den letzten Jahren hat Qianhai seinen Vorsprung bei der industriellen Diversifizierung erweitert. Laut der Behörde der Qianhai Shenzhen-Hong Kong Modern Service Industry Cooperation Zone haben sich zahlreiche Unternehmen in vorteilhaften Branchen wie grenzüberschreitendem E-Commerce, Finanzen, Recht, steuerbezogenen Dienstleistungen und Finanzleasing in Qianhai angesiedelt, um eine neue Phase der Geschäftsentwicklung zu beginnen.

„Als modernes Dienstleistungszentrum strebt Qianhai aktiv Durchbrüche im Technologiesektor an. Beispielsweise wird das neu geschaffene Ballungsgebiet für integrierte Schaltkreise das Components and IC International Trade Center (CICITC) von Qianhai nutzen, um ein Vertriebszentrum für integrierte Schaltkreise einzurichten und sich auf die Entwicklung von hochwertigen Chipdesign- und Innovationsplattformen zu konzentrieren. Seit Anfang des Jahres hat das Transaktionsvolumen des CICITC insgesamt 40,38 Milliarden Yuan erreicht", sagte William Huang, geschäftsführender Partner von EY China South.

Externe Beobachtungen deuten darauf hin, dass wichtige Energiebranchen wie Erdgas und die maritime Industrie zu neuen Vorreitern der industriellen Entwicklung in Qianhai geworden sind. Laut Statistik hat das Ballungsgebiet für den Erdgashandel von Qianhai 55 führende Erdgashandelsgesellschaften angezogen, darunter CNOOC, China Gas und ENN Energy. Ende 2022 waren ungefähr 3.400 maritim orientierte Unternehmen in Qianhai registriert.

Externen Erkenntnissen zufolge steht die Entwicklung vielfältiger Industrien in Qianhai in engem Zusammenhang mit dem Vorsprung der Zone bei der industriellen Diversifizierung. Mit einer Meeresfläche von 600 Quadratkilometern, einer 68 Kilometer langen Küstenlinie, 13 Inseln, 6 Hafenterminals und 5 erstklassigen Häfen hat Qianhai beispielsweise deutliche Vorteile bei der Bündelung von Ressourcen für die Entwicklung der maritimen Industrie.

Im Zuge der Anwerbung verschiedener Industrien hat Qianhai kontinuierlich institutionelle Innovationen in Bereichen wie grenzüberschreitende Finanzdienstleistungen, Rechtsdienste, steuerliche Dienstleistungen und Finanzleasing vorangetrieben. Diese fortlaufenden Bemühungen ermöglichen es Qianhai, Unternehmen anzulocken und das industrielle Energielevel durch innovative und diversifizierte Ansätze zu erhöhen.

Brancheninsider gehen davon aus, dass sich die Ballung hochwertiger Dienstleistungen in Qianhai in der Zukunft noch weiter ausdehnen wird. Der positive Kreislauf und die Synergie zwischen Dienstleistungen, Technologien und Industrien werden gestärkt. Dadurch entsteht ein vorteilhaftes Ökosystem für die Geschäftswelt.

Auf dem aktuellen Trend aufbauend steuert Qianhai auf ein neues Ziel zu. So wird erwartet, dass Qianhai an der Spitze der industriellen Entwicklung der Greater Bay Area stehen wird.

I.Meyer--BTB