Berliner Tageblatt - Xinhua Silk Road: Eissammel-Festival beginnt im Nordosten. Chinas Harbin

Xinhua Silk Road: Eissammel-Festival beginnt im Nordosten. Chinas Harbin
Xinhua Silk Road: Eissammel-Festival beginnt im Nordosten. Chinas Harbin

Xinhua Silk Road: Eissammel-Festival beginnt im Nordosten. Chinas Harbin

BEIJING, 9. Dezember 2023 /PRNewswire/ -- Im Nordosten von Chinas Harbin begann am Donnerstag ein Eissammel-Festival, welches den Beginn der Schnee- und Eis-Tourismus-Saison der „Eisstadt" einläutet.

Textgröße:

Workers collect ice from the Songhua River in Harbin, capital of northeast China's Heilongjiang Province, Dec. 7, 2023.

Das Eissammeln ist ein altehrwürdiger Brauch in der Stadt. Nach dem Großen Schnee oder „Da Xue", dem 21. der 24 Sonnenbegriffe des chinesischen Mondkalenders, der dieses Jahr auf den 7. Dez. fällt, nehmen die Leute Werkzeuge mit zum zugefrorenen Fluss Songhua, um Eisblöcke herauszuschlagen, die in Kühlhäusern zur Lagerung von Lebensmitteln und als Material für Eisskulpturen verwendet werden. Der Brauch hat sich nun zu einem sehr großen Festival entwickelt, das Besucher aus aller Welt anlockt.

Ein Bürger aus Harbin, Zhou Jie, kam im Vorfeld, um das Eissammeln aus nächster Nähe zu beobachten. „Ich hatte nicht erwartet, dass das Eissammeln ein so großes Schauspiel ist. Es ist so interessant", sagte Zhou.

Außer dem Eissammeln können Touristen während des Festivals auch lokale Speisen und Eissportarten genießen.

Huang Jing, ein erstmaliger Besucher und Einwohner des Ortes, genoss heiße, frische Teigtaschen auf dem Eis und erlebte die Atmosphäre von Schnee und Eis während des Festivals. Huang lud herzlich Touristen aus dem ganzen Land nach Harbin ein, da die Eis- und Schneewelt von Harbin kurz vor der Eröffnung steht.

Es ist bekannt, dass Harbin jedes Jahr die Eis- und Schneesaison mit dem Eissammelfest eröffnet. Dieses Jahr wird die Eis- und Schneesaison in Harbin in vier thematischen Abschnitten organisiert und beinhaltet sieben große Veranstaltungsreihen. Mit der Eröffnung von über hundert Eis- und Schnee-Events hat sich die Stadt verpflichtet, sich zu einem international anerkannten Ziel für Schnee- und Eistourismus zu etablieren.

Der Schnee- und Eistourismus wird zu einem großen Wachstumsmotor für Harbin und die Region Heilongjiang. Gemäß einem vom China Economic Information Service veröffentlichten Industrieberichts stand der Entwicklungsindex für den Schnee- und Eistourismus in Heilongjiang im Jahr 2022 bei 185,5, was einem Wachstum von 9,38 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht, mit einer Wachstumsrate von 65,95 Prozent bei den Investitionen der Industrie.

Die Region wird nach einer hochwertigen Qualitätsentwicklung bezüglich ihrer Eis- und Schneewirtschaft streben und das Potenzial ihrer besonderen natürlichen Gegebenheiten ausschöpfen, sagte He Jing, Leiter des Ministeriums für Kultur und Tourismus der Region Heilongjiang.

Original-Link: https://en.imsilkroad.com/p/337600.html

S.Keller--BTB