Berliner Tageblatt - SK E&S, stärkt die „Partnerschaft für kohlenstoffarmen Wasserstoff" auf der COP28... und beschleunigt die globale Kohlenstoffneutralität

SK E&S, stärkt die „Partnerschaft für kohlenstoffarmen Wasserstoff" auf der COP28... und beschleunigt die globale Kohlenstoffneutralität
SK E&S, stärkt die „Partnerschaft für kohlenstoffarmen Wasserstoff" auf der COP28... und beschleunigt die globale Kohlenstoffneutralität

SK E&S, stärkt die „Partnerschaft für kohlenstoffarmen Wasserstoff" auf der COP28... und beschleunigt die globale Kohlenstoffneutralität

SEOUL, Südkorea, 3. Dezember 2023 /PRNewswire/ -- SK E&S hat mit globalen Partnern zusammengearbeitet, um mit Unterstützung der lokalen Regierung die Grundlage für die inländische kohlenstoffarme Wasserstoffindustrie zu schaffen. Sie planen die Massenproduktion von kohlenstoffarmem Wasserstoff, um das heimische Wasserstoff-Ökosystem frühzeitig zu etablieren und zur globalen Kohlenstoffneutralität beizutragen.

Textgröße:

  • Auf der COP28, die am 2. Dezember stattfand, unterzeichnete SK E&S mit seinen globalen Partnern und der lokalen Regierung eine „Global MOU für den Bau der größten kohlenstoffarmen Wasserstoffanlage in Korea".

  • Auf der Veranstaltung, die gemeinsam mit der koreanischen Präsidialkommission für Kohlenstoffneutralität und grünes Wachstum ausgerichtet wurde, diskutierten GE Vernova, Air Liquide Engineering & Construction, Chungcheongnam-do* und Korea Midland Power über erfolgreiche Strategien für den Aufbau eines kohlenstoffarmen Wasserstoffprojekts in Korea.
    * Chungcheongnam-do: Eine Kommunalregierung mit etwa 2 Millionen Einwohnern im Zentrum der Republik Korea.
Participants of the ‘Global MOU for the construction of the largest low-carbon hydrogen plant in Korea’ are capturing a moment in a commemorative photo. From left to right: [Participant 1: Roger Martella, CSO of GE Vernova], [Participant 2: Dominique Rouge, Vice President of Air Liquide Engineering & Construction], [Participant 3: Kim Tae-heum, Governor of Chungcheongnam-do], [Participant 4: Kim Kwang-il, Vice President of Korea Midland Power], [Participant 5: Kwon Hyung-kyun, Vice President of SK E&S]

* Kohlenstoffarmer Wasserstoff: Wasserstoff, der durch die Modifizierung von Erdgas mit CCS-Technologie (Carbon Capture & Storage) hergestellt wird, um die Kohlenstoffemissionen während des Wasserstoffgewinnungsprozesses abzuscheiden und zu speichern.

SK E&S hat am 2. Dezember (Ortszeit) auf der COP28, der 28. UN-Klimakonferenz in Dubai (VAE), die Unterzeichnung einer globalen Absichtserklärung bekanntgegeben. Die Vereinbarung beinhaltet die Zusammenarbeit mit GE Vernova(GE), Air Liquide Engineering & Construction, Chungcheongnam-do und Korea Midland Power(KOMIPO), um Koreas größtes kohlenstoffarmes Wasserstoffprojekt in Boryeong City, Chungcheongnam-do voranzutreiben.

Durch diese Vereinbarung wird SK E&S eine Schlüsselrolle bei der stabilen Produktion und Lieferung von jährlich 250.000 Tonnen kohlenstoffarmen Wasserstoff spielen und für Mobilität und Stromerzeugung verwenden. SK E&S kündigte auch den Plan an, die CCS-Technologie (Carbon Capture & Storage) einzusetzen, um das bei der Wasserstoffproduktion entstehende Kohlendioxid abzuscheiden und in einem erschöpften Gasfeld zu speichern.

Der internationale Wasserstoffspezialist Air Liquide Engineering & Construction und GE werden die Hauptausrüstung für die Wasserstoffanlage liefern. Air Liquide Engineering & Construction wird Anlagen zur Wasserstoffproduktion und Verflüssigung verarbeiten, während GE gemeinsam befeuerte Wasserstoff-/Erdgas-Turbinen herstellen wird. Chungcheongnam-do wird administrative Unterstützung und Genehmigungen für das Wasserstoffprojekt bereitstellen, und KOMIPO wird das Projektmanagement und die Wartung des gesamten Anlagenbaus unterstützen.

SK E&S, das zum ersten Mal an der COP teilnahm, veranstaltete im COP-Korea-Pavillon zusammen mit der koreanischen Präsidialkommission für Kohlenstoffneutralität und grünes Wachstum ein Event zum Thema "Globale Zusammenarbeit für die Low-Carbon Hydrogen Value Chain". Auf der Veranstaltung wurden Vorträge über die Rolle von Wasserstoff in der Ära der Energiewende gehalten und die wasserstoffbezogenen Technologien der MOU-Unterzeichner GE und Air Liquide Engineering & Construction vorgestellt.

Informationen zu SK E&S
SK E&S gehört zur SK Group, dem zweitgrößten Mischkonzern Koreas, und hat sich als erstes und größtes nichtstaatliches Unternehmen, das die LNG-Wertschöpfungskette in Korea vervollständigt hat, seine Position als führender privater LNG-Anbieter gesichert. Über das LNG-Wertschöpfungsgeschäft hinaus ist SK E&S führend bei der Kohlenstoffreduzierung mit erneuerbaren Energien, Wasserstoff und Energielösungen. Basierend auf diesen wichtigen Unternehmen wird SK E&S einen Übergang zu einzigartigem „Green Portfolio" vollziehen und zu einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich der grünen Energie der Welt werden.

Participants of the ‘'Global Collaboration for the Low-Carbon Hydrogen Value Chain’ are capturing a moment in a commemorative photo. From left to right:, [Participant 1: David Livingston, Senior Advisor for Energy at the U.S. Climate Special Envoy], [Participant 2: Fatih Birol, Executive Director of the International Energy Agency (IEA)], [Participant 3: Kim Kwang-il, Vice President of Korea Midland Power], [Participant 4: Kim Sang-hyup, Chairman of the Presidential Commission on Carbon Neutrality and Green Growth of the Republic of Korea], [Participant 5: Roger Martella, CSO of GE Vernova], [Participant 6: Kim Tae-heum, Governor of Chungcheongnam-do], [Participant 7: Kwon Hyung-kyun, Vice President of SK E&S], [Participant 8: Kang Kyung-sung, Vice Minister of Trade, Industry and Energy of the Republic of Korea]

K.Brown--BTB