Berliner Tageblatt - TaxBit kündigt europäische Expansion angesichts steigender Nachfrage nach Compliance-Lösungen für digitale Vermögenswerte an

TaxBit kündigt europäische Expansion angesichts steigender Nachfrage nach Compliance-Lösungen für digitale Vermögenswerte an
TaxBit kündigt europäische Expansion angesichts steigender Nachfrage nach Compliance-Lösungen für digitale Vermögenswerte an

TaxBit kündigt europäische Expansion angesichts steigender Nachfrage nach Compliance-Lösungen für digitale Vermögenswerte an

TaxBit begrüßt Dr. Max Bernt , den herausragenden Experten für europäische Steuer- und AML-Politik, als Managing Director für Europa.

Textgröße:

NEW YORK, 2. April 2024 /PRNewswire/ -- TaxBit, der Branchenführer im Bereich der Steuer- und Buchhaltungslösungen für digitale Vermögenswerte, gab seine strategische Expansion nach Europa bekannt, um auf die schnell wachsende Akzeptanz auf dem europäischen Markt für digitale Vermögenswerte zu reagieren. Dieser Schritt folgt den jüngsten regulatorischen Entwicklungen und der gestiegenen Nachfrage nach TaxBit's Lösungen zur Einhaltung von Steuer- und Rechnungslegungsvorschriften.

Today, TaxBit announced its expansion into the European Market. Europe has become an epicenter for the digital asset ecosystem, providing regulatory clarity for payments and fostering digital asset innovation. Taxbit is poised to play an essential role in enabling the compliant adoption of digital assets for the global economy. As part of this expansion, Dr. Max Bernt has joined TaxBit as the Managing Director of Europe.

„Europa ist führend bei der Schaffung von Klarheit in Bezug auf die Regulierung von Zahlungen und Innovationen bei digitalen Vermögenswerten", sagt Lindsey Argalas, Geschäftsführerin von TaxBit. „Wir freuen uns darauf, europäische Regierungen und Unternehmen zu unterstützen und damit unsere Mission zu fördern, die gesetzeskonforme Einführung digitaler Vermögenswerte für die globale Wirtschaft zu ermöglichen."  

TaxBit setzt seine Produktdynamik mit der kürzlich erfolgten europäischen Markteinführung seiner DAC7 und CESOP  Steuerangebote und IFRS-konformen Buchhaltungslösung fort.  Diese befassen sich mit den komplexen Meldeanforderungen, die für EU-Unternehmen gelten, die grenzüberschreitende Zahlungen und digitale Vermögenswerte tätigen. Dies unterstreicht das Engagement von TaxBit, in der sich ständig weiterentwickelnden Landschaft an der Spitze der Einhaltung von Vorschriften zu bleiben.

Dr. Max Bernt , einer der führenden Denker und Experten auf dem Gebiet der europäischen Steuerpolitik für digitale Vermögenswerte, hat sich TaxBit als Managing Director für Europa angeschlossen, um die Bemühungen des Unternehmens in der Region zu steuern. Mit seinen Kenntnissen im Bereich der Regulierung und seinem weitreichenden Netzwerk im Ökosystem wird Dr. Bernt entscheidend dazu beitragen, Unternehmen und Regierungen bei der Bewältigung der Komplexität des europäischen Marktes für digitale Vermögenswerte zu unterstützen, sobald die MiCA- und DAC8-Vorschriften in Kraft treten.

Als Ergänzung zu TaxBits solider Technologie für Unternehmen und Behörden und seiner fachlichen Kompetenz ist TaxBit stolz auf seine Partnerschaft mit Blockpit, dem führenden europäischen Anbieter von Kryptosteuern für Privatpersonen. Gemeinsam sind sie in der Lage, die komplexen steuerlichen und buchhalterischen Herausforderungen zu bewältigen, mit denen Krypto-Asset-Dienstleister, institutionelle Anleger und einzelne Händler konfrontiert sind. Diese Partnerschaft erweitert das Angebot beider Unternehmen und verdeutlicht ihre gemeinsame Vision für ein konformes und transparentes globales Ökosystem für digitale Vermögenswerte.

Florian Wimmer, Geschäftsführer von Blockpit, sieht hervorragende Synergien: „Seit vielen Jahren werden wir von den meisten europäischen Kryptoanbietern ausgewählt, um sie bei der Verbraucherseite der Steuererklärung zu unterstützen. Die Partnerschaft mit TaxBit ermöglicht es uns nun, dieses Angebot durch eine erstklassige Lösung für ihre Berichtsanforderungen zu ergänzen, bei der die Durchsetzung der Vorschriften vor der Tür steht."

Weitere Informationen zu den DAC7-, CESOP- und IFRS-Compliance-Lösungen von TaxBit finden Sie unter taxbit.com und erfahren Sie, wie TaxBit die Compliance-Landschaft für digitale Vermögenswerte weltweit revolutioniert.

Informationen zu TaxBit
TaxBit ist die führende Steuer- und Buchhaltungslösung für die digitale Wirtschaft, die von CPAs und Steueranwälten entwickelt wurde. Unsere End-to-End-Plattform, die auf Unternehmen, Finanzinstitute und Behörden zugeschnitten ist, vereinfacht die Einhaltung von Vorschriften und gewährleistet gleichzeitig Genauigkeit. TaxBit ist nach SOC 1 Typ 1, SOC 2 Typ 2 und ISO 27001 zertifiziert. TaxBit hat über 235 Millionen Dollar von führenden globalen Investoren erhalten, darunter Ribbit, IVP, Paradigm,  und Haun Ventures. Der Hauptsitz von TaxBit befindet sich in Draper, Utah, mit Niederlassungen in Salt Lake City, San Francisco, Seattle, New York und Washington, D.C. Weitere Informationen finden Sie unter www.taxbit.com.

Für Medienanfragen kontaktieren Sie bitte: 
Michelle O'Connor 
VP für globale Kommunikation und Marketing
[email protected]

TaxBit logo

 
 

J.Horn--BTB