Berliner TageBlatt - Toter Säugling an Wanderparkplatz bei Ruhpolding entdeckt

Börse
EUR/USD 0.01% 1.0798 $
Goldpreis 1.29% 1887.2 $
SDAX -0.04% 13494.83
DAX -0.21% 15476.43
TecDAX 0.08% 3338.57
MDAX -0.1% 29778.59
Euro STOXX 50 0.4% 4257.98
Toter Säugling an Wanderparkplatz bei Ruhpolding entdeckt
Toter Säugling an Wanderparkplatz bei Ruhpolding entdeckt / Foto: © AFP

Toter Säugling an Wanderparkplatz bei Ruhpolding entdeckt

An einem Wanderparkplatz bei Ruhpolding ist ein offensichtlich getöteter Säugling entdeckt worden. Ein Zeuge habe das Neugeborene am Sonntagmittag im Wald im Bereich des Wanderparkplatzes Seekopf entdeckt, teilte das Polizeipräsidium Oberbayern Süd am Montag mit. Die verständigten Einsatzkräfte bargen den Säugling demnach daraufhin hinter einem Wall am Wanderweg in Richtung Förchensee.

Textgröße:

Den ersten Ermittlungen zufolge dürfte das Neugeborene zeitnah zum Fund durch den Zeugen abgelegt worden sein. Eine noch am Sonntag durchgeführte Obduktion habe Hinweise auf einen gewaltsamen Tod ergeben. Die Staatsanwaltschaft Traunstein habe deshalb Ermittlungen wegen eines Tötungsdelikts eingeleitet. Die Polizei rief die Bevölkerung zu Hinweisen auf Auffälligkeiten im Umfeld des Wanderparkplatzes sowie auf die mögliche Kindsmutter auf.

M.Furrer--BTB