Berliner TageBlatt - Polizei stoppt 45-Jährigen Radfahrer auf Autobahn im Münsterland

Börse
Goldpreis 0.63% 1731.7 $
DAX -1.22% 12517.18
Euro STOXX 50 -1.07% 3447.72
SDAX -2.21% 10808.25
TecDAX -1.23% 2797.08
EUR/USD 0.33% 0.9917 $
MDAX -2.25% 22982.7
Polizei stoppt 45-Jährigen Radfahrer auf Autobahn im Münsterland
Polizei stoppt 45-Jährigen Radfahrer auf Autobahn im Münsterland / Foto: © AFP

Polizei stoppt 45-Jährigen Radfahrer auf Autobahn im Münsterland

Im Münsterland hat die Polizei einen 45-jährigen Radfahrer auf der Autobahn gestoppt. Mehrere Zeugen meldeten den Mann aus Münster mit seinem Hollandrad auf der Autobahn 30 in Fahrtrichtung Hannover, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Sofort eingesetzte Polizisten hätten ihn schließlich auf Höhe der Ausfahrt Ibbenbüren-West angehalten.

Textgröße:

Nach eigenen Angaben war der Mann bereits um 04.00 Uhr morgens in Münster losgefahren, um einen Freund im rund 40 Kilometer entfernten Ibbenbüren zu besuchen. Als er in Hörstel die Orientierung verloren habe, sei er dort mit seinem Hollandrad auf die Autobahn gefahren. Er bekam eine Verwarnung. Die Polizei eskortierte den 45-Jährigen sicher von der Autobahn.

J.Horn--BTB