Berliner TageBlatt - Zwei Tote nach Brand im Tankstellenbereich von Rastanlage an A45 in Hessen

Börse
Euro STOXX 50 -1.41% 3289.01
DAX -1.3% 12027.06
SDAX -1.5% 10375.41
MDAX -1.38% 22023.32
Goldpreis -0.95% 1654.3 $
TecDAX -1.29% 2634.99
EUR/USD -0.42% 0.9698 $
Zwei Tote nach Brand im Tankstellenbereich von Rastanlage an A45 in Hessen
Zwei Tote nach Brand im Tankstellenbereich von Rastanlage an A45 in Hessen / Foto: © AFP

Zwei Tote nach Brand im Tankstellenbereich von Rastanlage an A45 in Hessen

Bei einem Feuer an einer Tankstelle auf einer Autobahnraststätte bei Hammersbach in Hessen sind am Montag zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben einer Sprecherin der Staatsanwaltschaft Hanau war nach ersten Erkenntnissen ein Auto aus noch ungeklärter Ursache mit zwei Zapfsäulen kollidiert und hatte diese umgerissen. Daraufhin brach ein Feuer aus, das den Wagen und ein weiteres Fahrzeug erfasste. Die Identität der Toten war zunächst unklar.

Textgröße:

Der Vorfall ereignete sich am Montagmittag an der Tankstelle der Rastanlage Langen-Bergheim Ost an der Autobahn 45 nordöstlich von Hanau. Nach Angaben der Polizei hatten Zeugen den Einsatzkräften von einer kleinen Explosion berichtet, die dem Brand vorausging.

Nach Angaben der Sprecherin der Staatsanwaltschaft war die Ursache für die Kollision des Autos mit den Zapfsäulen zunächst noch weiter unklar, die Ermittlungen dazu dauerten an. Auch eine Obduktion der beiden Toten durch Rechtsmediziner stand demnach am Montag noch aus.

Laut Polizei wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt. Einen der Toten fanden Retter in einem der Autos, der zweite lag in direkter Nähe. Neben der Tankstelle wurde auch das angrenzende Restaurant der Raststätte in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr hatte den Brand den Angaben zufolge nach gut 45 Minuten gelöscht.

J.Bergmann--BTB