Berliner TageBlatt - Scholz wünscht sich "offenes Herz" für Ukraine-Flüchtlinge

Börse
Goldpreis 1.88% 1793.7 $
EUR/USD 0.42% 1.0452 $
TecDAX 1.44% 3069.96
DAX 0.29% 14397.04
SDAX 1.32% 12382.96
Euro STOXX 50 0.76% 3964.72
MDAX 0.92% 25593.23
Scholz wünscht sich
Scholz wünscht sich "offenes Herz" für Ukraine-Flüchtlinge / Foto: © AFP

Scholz wünscht sich "offenes Herz" für Ukraine-Flüchtlinge

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) wünscht sich eine warmherzige Aufnahme der Ukraine-Flüchtlinge in Deutschland. Es gehe darum, "dass man ein offenes Herz hat", sagte er am Donnerstag in der ZDF-Kindernachrichtensendung "logo". Das gelte zum Beispiel, wenn Kinder aus der Ukraine hierzulande in die Schule oder den Kindergarten kämen - "dass man denen hilft, dass sie sich gut zurechtfinden".

Textgröße:

Das Interview wurde von einer Kinderreporterin geführt. Sie stellte Scholz Fragen, die von Kindern an die "logo"-Redaktion geschickt worden waren.

Zur Angst von Kindern vor einer Ausweitung des Krieges etwa nach Deutschland sagte Scholz, "wir tun alles dafür, dass genau das nicht passiert". Er sei "auch sicher, dass man sich davor nicht fürchten muss". Scholz fügte hinzu, es sei dafür gesorgt worden, "dass Deutschland und seine Freunde und Verbündeten stark sind, dass wir uns selber verteidigen können".

Er befasse sich jeden Tag damit, "zu verhindern, dass dieser Krieg auch woanders stattfindet, und dafür zu sorgen, dass der Krieg in der Ukraine bald zu Ende ist", sagte Scholz. Unter anderem spreche er "viele Tage lang schon" mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj, "um zu versuchen, dass da eine Verständigung erfolgt".

In dem Interview beantwortete Scholz auch private Fragen. So schätzte der Kanzler, dass er ungefähr 40 Krawatten besitze. Die meisten habe er selbst gekauft, einige auch seine Frau.

Auf die Frage nach seiner Lieblingseissorte sagte Scholz, am liebsten habe er "so eine Tüte, wo ich dann ein Schokoladeneis und Zitroneneis drin habe".

F.Pavlenko--BTB