Berliner TageBlatt - Biden warnt Russland vor Einsatz von Chemiewaffen in der Ukraine

Börse
DAX 0.64% 14447.68
TecDAX 0.69% 3046.9
SDAX 0.43% 12272.56
MDAX 0.67% 25527.89
Euro STOXX 50 0.73% 3963.36
Goldpreis 1.46% 1774.3 $
EUR/USD 0.39% 1.0375 $
Biden warnt Russland vor Einsatz von Chemiewaffen in der Ukraine
Biden warnt Russland vor Einsatz von Chemiewaffen in der Ukraine / Foto: © AFP

Biden warnt Russland vor Einsatz von Chemiewaffen in der Ukraine

US-Präsident Joe Biden hat Russland vor einem Einsatz von Chemiewaffen beim Angriffskrieg gegen die Ukraine gewarnt. "Russland würde einen hohen Preis zahlen, sollte es chemische Waffen einsetzen", sagte Biden am Freitag im Weißen Haus auf eine entsprechende Frage einer Journalistin. Zuletzt waren Befürchtungen laut geworden, der Kreml könnte mit Vorwürfen, die Ukraine verfüge über biologische oder chemische Waffen, einen Vorwand für einen eigenen Einsatz solcher Waffen schaffen.

Textgröße:

Biden bekräftigte am Freitag erneut, die USA und ihre Nato-Partner würden keine militärische Konfrontation mit Russland suchen. "Wir werden keinen Krieg gegen Russland in der Ukraine führen", sagte der US-Präsident. "Eine direkte Konfrontation zwischen der Nato und Russland ist der Dritte Weltkrieg." Die Nato würde aber bei einem russischen Angriff "jeden Zentimeter" ihres Territoriums verteidigen.

W.Lapointe--BTB