Berliner TageBlatt - Separatisten-Chefs in Luhansk und Cherson bitten Putin um Annexion

Börse
Goldpreis 0.48% 1754 $
DAX 0.01% 14541.38
TecDAX -0.29% 3118.19
SDAX -0.57% 12511.05
EUR/USD -0.07% 1.0405 $
Euro STOXX 50 0.01% 3962.41
MDAX -0.32% 25971.45
Separatisten-Chefs in Luhansk und Cherson bitten Putin um Annexion
Separatisten-Chefs in Luhansk und Cherson bitten Putin um Annexion / Foto: © AFP

Separatisten-Chefs in Luhansk und Cherson bitten Putin um Annexion

Die Anführer der pro-russischen Separatisten in den ukrainischen Regionen Luhansk und Cherson haben Kreml-Chef Wladimir Putin um die Annexion dieser Regionen gebeten. "(...) ich bitte Sie, die Frage eines Anschlusses der Volksrepublik Luhansk an Russland als Mitglied der Russischen Föderation zu prüfen", erklärte der Separatisten-Anführer in Luhansk, Leonid Pasetschnik, am Mittwoch in einer im Onlinedienst Telegram veröffentlichten Botschaft.

Textgröße:

Ähnlich äußerte sich der Separatisten-Chef in Cherson, Wladimir Saldo, nach dem Abschluss der "Referenden" in vier russisch besetzten Gebieten der Ukraine.

Pasetschnik erklärte weiter: "Wir sind uns der historischen, kulturellen und spirituellen Verbindung zum multinationalen Volk Russlands bewusst." Die Bewohner seiner Region hätten den "Traum", in den "Heimathafen" Russland zurückzukehren.

Pasetschnik hatte kurz zuvor bekanntgegeben, er werde mit dem pro-russischen Anführer in der Region Donezk, Denis Puschilin, nach Moskau reisen, um den Anschluss an Russland zu formalisieren.

Die pro-russischen Behörden hatten am Dienstag Siege bei den sogenannten Referenden in vier russisch besetzten Regionen der Ukraine vermeldet. Demnach sollen sich überwältigende Mehrheiten für die Annexion durch Russland ausgesprochen haben. Westliche Politiker bezeichneten die Abstimmungen als illegal. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj sprach von einer "Farce".

Saldo, der pro-russische Anführer in Cherson, sprach hingegen am Mittwoch von einem "vollkommen legalen" Wahlprozess. Er berief sich auf das in der UN-Charta festgeschriebene Selbstbestimmungsrecht der Völker. Saldo hatte zuvor angekündigt, er wolle Putin um eine "schnellstmögliche" Annexion bitten.

J.Fankhauser--BTB