Berliner TageBlatt - Die Sport-Höhepunkte am Sonntag, 4. Dezember

Börse
Goldpreis 0.73% 1891.3 $
EUR/USD 0.2% 1.0739 $
Euro STOXX 50 -0% 4209.15
DAX 0.59% 15412.05
MDAX 0.14% 29218.64
SDAX 1.22% 13393.29
TecDAX -0.09% 3297.99
Die Sport-Höhepunkte am Sonntag, 4. Dezember
Die Sport-Höhepunkte am Sonntag, 4. Dezember / Foto: © AFP

Die Sport-Höhepunkte am Sonntag, 4. Dezember

Bei der Fußball-WM geht es für die Mitfavoriten Frankreich und England um den Einzug ins Viertelfinale. Titelverteidiger Frankreich bestreitet sein Achtelfinale ab 16.00 Uhr gegen Polen. Dabei kommt es zum Aufeinandertreffen der Superstars Kylian Mbappe und Robert Lewandowski. Um 20.00 Uhr steht das Duell zwischen Vizeeuropameister England und dem Senegal auf dem Programm. Dabei will Englands Rekordjäger Harry Kane endlich seine ersten Turniertreffer erzielen. Die Sieger der beiden Begegnungen treffen im Viertelfinale aufeinander.

Textgröße:

Nach dem Saisonstart in der Wochenmitte stehen für die Biathleten die Verfolgungsrennen beim Weltcup im finnischen Kontiolahti an. Nicht dabei ist Franziska Preuß, die gesundheitliche Probleme hat. Die Männer um Überraschungsmann David Zobel starten um 12.15 Uhr, die Frauen sind um 14.15 Uhr dran. Die alpinen Männer haben um 18.00 Uhr in Beaver Creek in Colorado einen Super-G auf dem Programm, die Frauen im kanadischen Lake Louise um 19.00 Uhr ebenfalls einen Super-G. Die Einzelkonkurrenz der Kombinierer in Lillehammer beginnt um 9.30 Uhr mit dem Springen, in die Loipe geht es um 14.45 Uhr. Die Rodler bestreiten ihren Weltcup in Innsbruck ab 11.05 Uhr mit fünf Sprintrennen. Zwei Massenstartrennen sind das Tagesprogramm beim Weltcup der Skilangläufer in Lillehammer. Ebenfalls in der Olympiastadt von 1994 bestreiten die Skispringerinnen ein Einzelspringen von der Großschanze.

T.Bondarenko--BTB