Berliner TageBlatt - Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 10. Dezember

Börse
Goldpreis 0.76% 1944.1 $
EUR/USD -0.12% 1.0861 $
Euro STOXX 50 0.1% 4178.01
MDAX 0.98% 29075.86
TecDAX -0.01% 3203.45
SDAX 0.52% 13303.15
DAX 0.11% 15150.03
Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 10. Dezember
Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 10. Dezember / Foto: © AFP

Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 10. Dezember

Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 10. Dezember

Textgröße:

FUSSBALL: WM-Hit zwischen Frankreich und England

BIATHLON: Herrmann-Wick in Verfolgung gefordert

HOCKEY: DHB-Frauen bei Heim-EM im Finale

FUSSBALL: Bei der Fußball-WM in Katar wird am Samstag das Halbfinale komplettiert. In den beiden letzten Viertelfinal-Duellen stehen sich um 16.00 Uhr zunächst Titelverteidiger Frankreich und der EM-Zweite England gegenüber. Ab 20.00 Uhr kann Überraschungs-Viertelfinalist Marokko gegen den früheren Europameister Portugal als erste Mannschaft aus Afrika die Vorschlussrunde erreichen.

BIATHLON: Die deutschen Biathletinnen und Biathleten wollen bei den Weltcup-Wettbewerben im österreichischen Hochfilzen neue Erfolgserlebnisse feiern. Olympiasiegerin Denise Herrmann-Wick ist nach ihrem Erfolg im Sprint in der Verfolgung ab 11.30 Uhr gefordert. Die Männer müssen sich in der Staffel ab 13.40 Uhr beweisen.

HOCKEY: Die deutschen Hockey-Frauen greifen um 15.35 Uhr bei der Hallen-EM in Hamburg nach dem Titel. Im Falle eines Erfolgs im Finale würde die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes ihr 16. EM-Gold feiern. Im Männer-Turnier spielen die Gastgeber als Titelverteidiger zum Vorrundenabschluss gegen Österreich und Tschechien um den erneuten Einzug ins Endspiel.

P.Anderson--BTB