Berliner TageBlatt - Ein letztes Spektakel: Ronaldo und Messi begeistern

Börse
Euro STOXX 50 -1.25% 4205.45
MDAX -1.56% 29321.71
DAX -0.85% 15345.91
Goldpreis 0.04% 1880.2 $
SDAX -0.77% 13392.05
TecDAX -0.91% 3308.46
EUR/USD -0.64% 1.0728 $
Ein letztes Spektakel: Ronaldo und Messi begeistern
Ein letztes Spektakel: Ronaldo und Messi begeistern / Foto: © AFP

Ein letztes Spektakel: Ronaldo und Messi begeistern

Eine herzliche Umarmung vor dem Anstoß, dann das erhoffte Spektakel auf dem Rasen: Die Fußball-Giganten Cristiano Ronaldo und Lionel Messi haben den Zuschauern in Riad in ihrem wohl letzten Aufeinandertreffen die erwartete Show geliefert. Beim PR-Match zwischen einer Auswahl der saudischen Topklubs Al-Hilal und Ronaldos neuem Arbeitgeber Al-Nassr und Messis Paris St. Germain trugen sich beide Superstars in die Torschützenliste ein, am Ende gewann das französische Starensemble mit 5:4 (2:2).

Textgröße:

Der argentinische Weltmeister Messi traf rund einen Monat nach seinem Triumph in Katar bereits in der dritten Minute zur Führung für PSG, das in der Liga zuletzt gekriselt hatte. Ronaldo glich die Partie bei seinem Debüt auf saudischem Boden zweimal aus und trickste im King Fahd Stadion nach Belieben. Nach etwas mehr als 60 Minuten wurden beide Ikonen dann ausgewechselt.

Ronaldo hatte nach seinem geräuschvollen Abschied von Manchester United für einen Mega-Vertrag (200 Millionen Euro Jahresgehalt) bei Al-Nassr angeheuert, sein Liga-Debüt gibt der portugiesische Altstar wohl am Sonntag.

Paris, Champions-League-Achtelfinalgegner von Bayern München, war am Mittwoch für einen Tag nach Katar ins Land der Vereinsbesitzer gereist und kassierte laut "Le Parisien" wohl über 10 Millionen Euro für das Freundschaftsspiel.

PSG trat dementsprechend in Bestbesetzung an, der ehemalige Bayern-Profi Juan Bernat sah nach einer Notbremse die Rote Karte, Kapitän Marquinhos, Sergio Ramos, Ausnahmestürmer Kylian Mbappe und Hugo Ekitike trafen für die Franzosen zum Sieg. Superstar Neymar verschoss zudem einen Elfmeter.

N.Fournier--BTB