Berliner TageBlatt - Niederlagen für deutsche NHL-Profis

Börse
MDAX -0.65% 25461.26
SDAX -0.57% 12255.78
Euro STOXX 50 -0.42% 3922.87
Goldpreis 0.08% 1783.9 $
DAX -0.35% 14292.91
TecDAX -0.48% 3033.61
EUR/USD 0.11% 1.0481 $
Niederlagen für deutsche NHL-Profis
Niederlagen für deutsche NHL-Profis / Foto: © AFP

Niederlagen für deutsche NHL-Profis

Deutliche Niederlagen für Leon Draisaitl und Tim Stützle, ein Debakel für Torwart Thomas Greiss: Die deutschen Eishockey-Profis haben in der NHL einen schwierigen Samstag erlebt. Draisaitl kassierte mit den Edmonton Oilers im kanadischen Duell mit den Montreal Canadiens ein peinliches 2:5, der Star-Stürmer steuerte einen Assist bei.

Textgröße:

Für die Oilers, Vierter der Pacific Division, war es ein empfindlicher Rückschlag im Kampf um die Play-off-Teilnahme. Die Canadiens sind momentan das zweitschwächste Team der NHL.

Nur unwesentlich besser stehen die Ottawa Senators um Stützle da, am Samstag setzte es ein 5:8 bei den Arizona Coyotes, der bislang schwächsten Mannschaft der Liga. Das deutsche Top-Talent konnte auch mit zwei Torvorlagen die vierte Niederlage in Serie für die Senators nicht verhindern.

Greiss gehörte beim 2:6 seiner Detroit Red Wings bei den Florida Panthers zu den tragischen Gestalten. Der Goalie kassierte fünf Tore und wurde nach einer guten halben Stunde durch Alex Nedeljkovic ersetzt. Verteidiger Moritz Seider war bei den Red Wings der Feldspieler mit der meisten Eiszeit (24:06 Minuten), er blieb dabei ohne Torbeteiligung. Detroit liegt im Rennen um die Wild-Card-Plätze schon recht deutlich zurück.

O.Lorenz--BTB