Berliner TageBlatt - Gladbach ohne Hofmann im Kellerduell

Börse
Goldpreis 0.44% 1809.4 $
Euro STOXX 50 0.54% 3942.62
DAX 0.74% 14370.72
TecDAX 0% 3043.52
SDAX 0.28% 12326.4
MDAX 0.54% 25604.18
EUR/USD -0.14% 1.0545 $
Gladbach ohne Hofmann im Kellerduell
Gladbach ohne Hofmann im Kellerduell / Foto: © AFP

Gladbach ohne Hofmann im Kellerduell

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss im Kellerduell gegen Hertha BSC am Samstag (18.30 Uhr/Sky) auf Jonas Hofmann verzichten. Der Nationalspieler hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen und wird laut Assistenztrainer Christian Peintinger "eine Zeit lang ausfallen". Mit acht Treffern ist Hofmann bester Torschütze der Borussia.

Textgröße:

Peintinger ersetzt den positiv auf das Coronavirus getesteten Trainer Adi Hütter. Nach der Niederlage beim VfB Stuttgart (2:3 nach 2:0) wurde beim fünfmaligen deutschen Meister "an kleinen Stellschrauben gedreht". Alles sei "in Anlehnung an unsere Philosophie und in Absprache mit Adi" geschehen, so Peintinger.

Gladbach hat vier Punkte Vorsprung auf die Berliner auf Relegationsplatz 16. "Die Situation ist kompliziert", sagte Sportdirektor Roland Virkus und nahm die Mannschaft in die Pflicht: "Ich erwarte, dass die Mannschaft das abruft, was sie kann. Das ist eine ganze Menge."

Neben Hofmann fehlt auch sicher Ramy Bensebaini (Gelbsperre).

O.Krause--BTB