Berliner TageBlatt - Wagner-Einsatz noch offen: "Ein Überlebensturnier"

Börse
Euro STOXX 50 0.7% 3302
TecDAX 1.06% 2635.37
EUR/USD -0.11% 0.9808 $
Goldpreis 0.65% 1679.6 $
MDAX 1.4% 22101.52
DAX 0.83% 12075.77
SDAX 1.34% 10400.44
Wagner-Einsatz noch offen:
Wagner-Einsatz noch offen: "Ein Überlebensturnier" / Foto: © AFP

Wagner-Einsatz noch offen: "Ein Überlebensturnier"

Shootingstar Franz Wagner hat das Mannschaftstraining der deutschen Basketballer vor dem EM-Viertelfinale gegen Griechenland absolviert, grünes Licht gibt es für das Duell am Dienstag (20.30 Uhr/MagentaSport) aber noch nicht. "Wir müssen morgen sehen, wie die Situation ist", sagte Bundestrainer Gordon Herbert am Montag.

Textgröße:

Wagner hatte sich im Achtelfinale gegen Montenegro am Samstag (85:79) am rechten Knöchel verletzt und im letzten Viertel nur noch zuschauen können. Bei der Session in der Mercedes-Benz Arena bewegte sich der NBA-Profi von Orlando Magic zwei Tage später ohne sichtbare Probleme.

"Es ist ein bisschen ein Überlebensturnier", sagte Herbert. "Wir haben Verletzungen, ein Spieler ist krank." Gegen Montenegro fehlte Nick Weiler-Babb mit Schulterproblemen, gesundheitlich angeschlagen ist Johannes Voigtmann. Beim Training schaute der "Big Man" nur zu.

O.Bulka--BTB