Berliner TageBlatt - Entscheidung erst im Doppel: Nach Struff-Sieg verliert Otte

Börse
Euro STOXX 50 0.6% 3362.81
TecDAX 0.94% 2679.31
MDAX 0.4% 22540.36
DAX 0.53% 12293.04
SDAX 1.17% 10632
EUR/USD 0.32% 0.9643 $
Goldpreis 0.8% 1646.5 $
Entscheidung erst im Doppel: Nach Struff-Sieg verliert Otte
Entscheidung erst im Doppel: Nach Struff-Sieg verliert Otte / Foto: © AFP

Entscheidung erst im Doppel: Nach Struff-Sieg verliert Otte

Das zweite Zwischenrundenspiel der deutschen Tennisprofis im Davis Cup in Hamburg gegen Belgien wird erst im abschließenden Doppel entschieden. Der Kölner Oscar Otte verlor sein Einzel gegen David Goffin mit 6:3, 6:7 (7:9), 3:6. Zuvor hatte sich Jan-Lennard Struff aus Warstein gegen Zizou Bergs mit 6:4, 7:6 (11:9) durchgesetzt.

Textgröße:

Mit einem Sieg gegen Belgien wäre die Mannschaft von Teamchef Michael Kohlmann vorzeitig für das Finalturnier vom 22. bis 27. November in Malaga qualifiziert. Letzter deutscher Gegner ist am Sonntag (14.00 Uhr/ServusTV und DAZN) Australien.

M.Furrer--BTB