Berliner TageBlatt - Moto2: Schrötter nach Sturz ohne WM-Punkte in Spanien

Börse
Euro STOXX 50 -2.35% 3348.6
SDAX -3.83% 10507.96
DAX -2.01% 12284.19
MDAX -3.22% 22541.58
Goldpreis -1.78% 1651.7 $
TecDAX -1.75% 2656.28
EUR/USD -1.5% 0.9693 $
Moto2: Schrötter nach Sturz ohne WM-Punkte in Spanien
Moto2: Schrötter nach Sturz ohne WM-Punkte in Spanien / Foto: © AFP

Moto2: Schrötter nach Sturz ohne WM-Punkte in Spanien

Motorrad-Pilot Marcel Schrötter hat in der Moto2 weitere WM-Punkte nach einem Sturz verpasst. Der 29-Jährige verlor beim Großen Preis von Aragon am Sonntag bereits in der turbulenten Anfangsrunde die Kontrolle über seine Kalex-Maschine und schied aus. Den Sieg sicherte sich nach 21 Runden der Spanier Pedro Acosta.

Textgröße:

Schrötter befindet sich auf seiner Abschiedstor, nach der Saison wird er sein Team Intact GP nach sechs Jahren verlassen. Der Vilgertshofener holte für den deutschen Rennstall in der Moto2 bislang insgesamt fünf Podiumsplätze, sucht für 2023 aber eine neue Herausforderung.

Bei noch fünf ausstehenden Rennen belegt Schrötter in der Gesamtwertung den zehnten Platz (101 Punkte). Die Führung hat nach dem Rennen in Spanien unverändert Augusto Fernandez (Spanien/214) inne.

C.Kovalenko--BTB