Berliner TageBlatt - Geringes Interesse an deutscher WM-Generalprobe

Börse
Goldpreis -0.09% 1943.9 $
Euro STOXX 50 0.1% 4178.01
SDAX 0.52% 13303.15
DAX 0.11% 15150.03
MDAX 0.98% 29075.86
TecDAX -0.01% 3203.45
EUR/USD -0.22% 1.0868 $
Geringes Interesse an deutscher WM-Generalprobe
Geringes Interesse an deutscher WM-Generalprobe / Foto: © AFP

Geringes Interesse an deutscher WM-Generalprobe

Die schwache WM-Generalprobe der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Oman ist auf nur geringes Zuschauerinteresse gestoßen. Den 1:0-Erfolg der Mannschaft von Bundestrainer Hansi Flick in Maskat verfolgten am Mittwochabend bei RTL durchschnittlich 4,26 Millionen Zuschauer, der Marktanteil betrug nach Angaben des Senders 19,3 Prozent.

Textgröße:

Ein Grund für die Quote könnte auch die frühe Anstoßzeit (18.00 Uhr MEZ) sein. Beim letzten Nations-League-Spiel in England schalteten im Schnitt noch 7,59 Millionen ein (Marktanteil: 29,0 Prozent).

C.Meier--BTB