Berliner TageBlatt - Moor-Birke ist Baum des Jahres 2023

Börse
EUR/USD 0.1% 1.0742 $
SDAX -0.77% 13392.05
DAX -0.85% 15345.91
TecDAX -0.91% 3308.46
MDAX -1.56% 29321.71
Goldpreis 0.22% 1883.7 $
Euro STOXX 50 -1.25% 4205.45
Moor-Birke ist Baum des Jahres 2023
Moor-Birke ist Baum des Jahres 2023 / Foto: © AFP

Moor-Birke ist Baum des Jahres 2023

Die in Deutschlands Feuchtgebieten anzutreffende Moor-Birke ist der Baum des Jahres 2023. Das teilte die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände (AGDW) am Mittwoch in Berlin mit, die dem Kuratorium "Baum des Jahres" der Silvius-Wodarz-Stiftung angehört. Diese vergibt die Auszeichnung jedes Jahr seit 1989, um für den Wald- und Naturschutz zu werben.

Textgröße:

Charakteristisch für die Moor-Birke (Betula pubescens) sind den Angaben nach ihre weißen Rindenpartien und die lichten, hellgrünen Baumkronen. Dadurch sei der Baum weithin sichtbar. In den Mooren bilde sie oft die einzige Baumvegetation. "Wie die Wälder sind die Moore für die Bindung von CO2 von allergrößter Wichtigkeit und ein Zuhause für seltene Arten", erklärte Irene Seling, AGDW-Hauptgeschäftsführerin.

Die Moor-Birke sei in den gemäßigten Klimazonen Mitteleuropas, Skandinaviens, Asiens und Islands anzutreffen. Gegenüber Kälte gelte das Birkengewächs als unempfindlich. Sie stamme noch aus der letzten Eiszeit und hätte auch die Landschaften des Bundesgebietes mitgeprägt. Die Moor-Birke sei eine wichtige Baumart mit Blick auf die Biodiversität in Deutschland.

L.Dubois--BTB