Berliner TageBlatt - 15-Jähriger in Baden-Württemberg an Steuer von vollbesetztem Auto erwischt

Börse
Euro STOXX 50 -1.25% 4205.45
DAX -0.85% 15345.91
SDAX -0.77% 13392.05
Goldpreis 0.93% 1880.3 $
TecDAX -0.91% 3308.46
EUR/USD -0.61% 1.0732 $
MDAX -1.56% 29321.71
15-Jähriger in Baden-Württemberg an Steuer von vollbesetztem Auto erwischt
15-Jähriger in Baden-Württemberg an Steuer von vollbesetztem Auto erwischt / Foto: © AFP

15-Jähriger in Baden-Württemberg an Steuer von vollbesetztem Auto erwischt

In Baden-Württemberg hat die Polizei einen 15-Jährigen am Steuer eines mit weiteren fünf Jugendlichen besetzten Autos erwischt. Nach Angaben der Beamtinnen und Beamten vom Montag stoppte eine Streifenwagenbesatzung den Wagen am frühen Sonntagmorgen gegen 03.00 Uhr in Herrenberg zufällig. Die sechs Jugendlichen waren demnach nach eigenen Angaben auf dem Weg zu einem Fast-Food-Restaurant.

Textgröße:

Laut Polizei gab sich der 15-Jährige gegenüber den Einsatzkräften zunächst als volljährig aus und behauptete, einen Führerschein zu besitzen. Das Auto gehört dessen Vater. Die Ermittler gingen davon aus, dass dieser nichts von dem nächtlichen Ausflug seines Sohns in einem vollbesetzten Wagen wusste.

Wie die Beamten in Ludwigsburg mitteilten, wurde dem Jugendlichen von den Einsatzkräften die Weiterfahrt untersagt. Die Polizisten nahmen ihm darüber hinaus die Autoschlüssel an und übergaben sie dem Vater. Der 15-Jährige muss zudem mit einer Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen.

P.Anderson--BTB