Berliner TageBlatt - Berlin will polnischen Leopard-Antrag "mit gebotener Dringlichkeit" prüfen

Börse
Goldpreis -0.09% 1943.9 $
Euro STOXX 50 0.1% 4178.01
TecDAX -0.01% 3203.45
MDAX 0.98% 29075.86
DAX 0.11% 15150.03
SDAX 0.52% 13303.15
EUR/USD -0.19% 1.0871 $
Berlin will polnischen Leopard-Antrag
Berlin will polnischen Leopard-Antrag "mit gebotener Dringlichkeit" prüfen / Foto: © AFP

Berlin will polnischen Leopard-Antrag "mit gebotener Dringlichkeit" prüfen

">

Die Bundesregierung hat Polens Antrag auf die Ausfuhr von Leopard-Kampfpanzern in die Ukraine erhalten. Dies bestätigte ein Regierungssprecher am Dienstag auf Anfrage. Demnach wird die Regierung den Antrag "im dafür vorgesehenen Verfahren mit der gebotenen Dringlichkeit behandeln".

Textgröße:

Polens Verteidigungsminister Mariusz Blaszczak hatte zuvor mitgeteilt, sein Land habe in Berlin nun auch offiziell die Genehmigung beantragt, eigene Leopard-2-Kampfpanzer an Kiew liefern zu können. Dem muss Deutschland als Herstellerstaat zustimmen.

S.Keller--BTB