Berliner TageBlatt - Prozess um sexuellen Kindesmissbrauch in Kuba vor Hamburger Landgericht begonnen

Börse
Goldpreis 0.48% 1754 $
Euro STOXX 50 0.01% 3962.41
TecDAX -0.29% 3118.19
MDAX -0.32% 25971.45
DAX 0.01% 14541.38
SDAX -0.57% 12511.05
EUR/USD -0.07% 1.0405 $
Prozess um sexuellen Kindesmissbrauch in Kuba vor Hamburger Landgericht begonnen
Prozess um sexuellen Kindesmissbrauch in Kuba vor Hamburger Landgericht begonnen / Foto: © AFP

Prozess um sexuellen Kindesmissbrauch in Kuba vor Hamburger Landgericht begonnen

Ein 56-Jähriger muss sich seit Montag wegen mutmaßlichen sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen in Kuba vor dem Hamburger Landgericht verantworten. Laut Anklage soll der Beschuldigte in den Jahren 2013 und 2014 in dem karibischen Inselstaat die finanziell schwierige Lage von armen Familien ausgenutzt haben. Demnach zahlte er den Eltern seiner Opfer Geld dafür, die Kinder zu missbrauchen.

Textgröße:

Nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft soll er unter anderem zwei Mädchen im Alter von 13 und etwa 16 Jahren missbraucht haben. Die Taten nahm er dabei auf Video auf. Auf seinem Computer und seinem Handy wurden demnach zudem Filme und Fotos gefunden, die den sexuellen Missbrauch von Kindern zeigten. Nach Angaben eines Gerichtssprechers wurde die Öffentlichkeit ausgeschlossen. Für den Prozess sind noch zwei weitere Termine bis zum 6. Oktober geplant.

F.Pavlenko--BTB