Berliner TageBlatt - EU-Parlament stimmt über einheitliche Handy-Ladestecker ab

Börse
SDAX 0.91% 12332.33
TecDAX 1.35% 3067.38
DAX 0.15% 14376.95
MDAX 0.59% 25506.18
Euro STOXX 50 0.56% 3956.65
Goldpreis 0.03% 1764.3 $
EUR/USD -0.36% 1.0298 $
EU-Parlament stimmt über einheitliche Handy-Ladestecker ab
EU-Parlament stimmt über einheitliche Handy-Ladestecker ab / Foto: © AFP

EU-Parlament stimmt über einheitliche Handy-Ladestecker ab

Das Europäische Parlament stimmt am Dienstag in Straßburg über die Einführung eines einheitlichen Handy-Ladesteckers in der EU ab (12.00 Uhr). Es wird erwartet, dass die Mehrheit der Abgeordneten sich dafür ausspricht, den Stecker im Format USB-C als Standard einzuführen. Darauf hatten sich Unterhändler des EU-Parlaments und der Mitgliedstaaten bereits im Juni geeinigt.

Textgröße:

Stecker im Format USB-C könnten dann ab Herbst 2024 für alle Handys, Tablets und Digitalkameras eingeführt werden. Für Laptops würde USB-C voraussichtlich erst 2026 zum Standard. Handy-Ladekabel waren nach Angaben der EU-Kommission im Jahr 2018 für rund 11.000 Tonnen Elektroschrott verantwortlich.

E.Schubert--BTB