Berliner TageBlatt - Prozession mit Sarg der Queen in Westminster Hall angekommen

Börse
TecDAX -2.67% 2730.39
Euro STOXX 50 -1.72% 3375.46
MDAX -2.17% 22530.96
Goldpreis -0.68% 1709.2 $
SDAX -2.12% 10527.57
DAX -1.61% 12273
EUR/USD -0.36% 0.976 $
Prozession mit Sarg der Queen in Westminster Hall angekommen
Prozession mit Sarg der Queen in Westminster Hall angekommen / Foto: © AFP

Prozession mit Sarg der Queen in Westminster Hall angekommen

Die Queen hat den Buckingham-Palast zum letzten Mal verlassen: Der Sarg mit den sterblichen Überresten der britischen Königin Elizabeth II. wurde am Mittwoch mit einer Prozession vom Londoner Königspalast zum Palace of Westminster gebracht. In Westminster Hall, dem ältesten Gebäude des Parlamentssitzes, wurde der Sarg der Queen dann nach einem kurzen Gottesdienst aufgebahrt.

Textgröße:

Zum Auftakt der Prozession läutete die Glocke Big Ben am Palace of Westminster. Im Hyde Park wurden im Minutentakt Salutschüsse abgegeben. Eine Armeekapelle spielte Trauermusik von Beethoven, Mendelssohn und Chopin.

Hinter dem Sarg schritten außer dem neuen König Charles III. auch seine Brüder Andrew und Edward, seine Schwester Anne, Thronfolger Prinz William und dessen jüngerer Bruder Prinz Harry her. Der Sarg war mit der königlichen Standarte geschmückt, obenauf lag die Königskrone.

In Westminster Hall bleibt der Sarg bis zur Trauerfeier am Montag aufgebahrt. Von Mittwochabend bis zum frühen Montagmorgen (07.30 Uhr MESZ) können Bürgerinnen und Bürger dort der Queen die letzte Ehre erweisen. Nach der Trauerfeier mit Staatsgästen aus aller Welt wird Elizabeth II. auf Schloss Windsor beigesetzt.

Am Mittwochmorgen standen bereits hunderte Menschen vor Westminster Hall Schlange, zahlreiche Ordner in Leuchtwesten waren im Einsatz. Die ersten Trauernden hatten sich bereits am Montag zum Anstehen eingefunden. Einige Wartende waren daher mit Decken, Campingstühlen, Zelten und Regenponchos ausgerüstet.

Elizabeth II. war am Donnerstag vergangener Woche nach 70 Jahren auf dem britischen Thron im Alter von 96 Jahren in ihrer schottischen Residenz Balmoral gestorben. Mit dem Tod der Monarchin endet eine Ära, für die Trauerfeierlichkeiten wird ein beträchtlicher Aufwand betrieben. Nach mehreren Stationen in Schottland war der Sarg der Queen am Dienstagabend nach London in den Buckingham-Palast gebracht worden.

O.Bulka--BTB