Berliner TageBlatt - Japan ehrt Ex-Regierungschef Shinzo Abe mit Staatsbegräbnis

Börse
Euro STOXX 50 0.76% 3964.72
MDAX 0.92% 25593.23
DAX 0.29% 14397.04
TecDAX 1.44% 3069.96
SDAX 1.32% 12382.96
Goldpreis 1% 1766.1 $
EUR/USD -0.15% 1.032 $
Japan ehrt Ex-Regierungschef Shinzo Abe mit Staatsbegräbnis
Japan ehrt Ex-Regierungschef Shinzo Abe mit Staatsbegräbnis / Foto: © AFP

Japan ehrt Ex-Regierungschef Shinzo Abe mit Staatsbegräbnis

Japan ehrt am Dienstag den ermordeten Ex-Regierungschef Shinzo Abe mit einem Staatsbegräbnis. Die Zeremonie soll unter großen Sicherheitsvorkehrungen in der Halle Nippon Budokan in der Hauptstadt Tokio stattfinden, in der häufig Sportwettbewerbe oder Konzerte veranstaltet werden. Zu dem Staatsbegräbnis sind auch Staats- und Regierungschefs aus dem Ausland eingeladen.

Textgröße:

Abe war am 8. Juli bei einem Wahlkampfauftritt in der westjapanischen Stadt Nara niedergeschossen worden. Wenige Stunden später wurde der langjährige Regierungschef im Krankenhaus für tot erklärt. Der Attentäter hatte Abe laut Ermittlungen ins Visier genommen, weil er den konservativen Politiker mit einer Kirche in Verbindung brachte, die er für finanzielle Schwierigkeiten seiner Familie verantwortlich machte.

O.Bulka--BTB