Berliner Tageblatt - Tod nach Stopp in Nothaltebucht: 81-Jähriger auf Bundesstraße von Lastwagen erfasst

Börse
MDAX 0.49% 26054.82
DAX 0.09% 17786.47
SDAX -0.28% 13959.91
TecDAX -1.97% 3194.08
Euro STOXX 50 0.31% 4929.33
Goldpreis 0.58% 2402.3 $
EUR/USD -0.12% 1.0662 $
Tod nach Stopp in Nothaltebucht: 81-Jähriger auf Bundesstraße von Lastwagen erfasst
Tod nach Stopp in Nothaltebucht: 81-Jähriger auf Bundesstraße von Lastwagen erfasst / Foto: © AFP/Archiv

Tod nach Stopp in Nothaltebucht: 81-Jähriger auf Bundesstraße von Lastwagen erfasst

Ein 81-Jähriger ist am Samstag auf einer Bundesstraße bei Rheine in Nordrhein-Westfalen von einem Lastwagen erfasst und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei in Steinfurt am Samstagabend mitteilte, hatte der Mann sein Auto zuvor aus zunächst unbekannten Gründen in einer Nothaltebucht gestoppt und war ausgestiegen. Dabei sei er "unmittelbar" von dem Lastwagen erfasst worden, teilten die Beamten weiter mit.

Textgröße:

Der 81-Jährige erlitt durch die Kollision lebensgefährliche Verletzungen und starb noch an der Unfallstelle. Der 48-jährige Lastwagenfahrer musste mit einem Schock in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Bundesstraße 70 war im Bereich voll gesperrt. Die Polizei ermittelt nun den genauen Unfallhergang.

J.Bergmann--BTB