Berliner Tageblatt - 39-jähriger Rollerfahrer stirbt in Hessen bei Zusammenstoß mit Streifenwagen

Börse
EUR/USD 0.05% 1.0877 $
Goldpreis 0.82% 2437.3 $
DAX -0.18% 18704.42
SDAX -0.03% 15162.82
TecDAX -0.37% 3431.21
MDAX -0.25% 27441.23
Euro STOXX 50 -0.16% 5064.14
39-jähriger Rollerfahrer stirbt in Hessen bei Zusammenstoß mit Streifenwagen
39-jähriger Rollerfahrer stirbt in Hessen bei Zusammenstoß mit Streifenwagen / Foto: © AFP/Archiv

39-jähriger Rollerfahrer stirbt in Hessen bei Zusammenstoß mit Streifenwagen

Ein 39-jähriger Rollerfahrer ist im hessischen Bischofsheim bei einem Zusammenstoß mit einem Polizeiauto tödlich verletzt worden. Der Streifenwagen war am Donnerstagmorgen auf dem Weg zu einem anderen Unfall, wie die Polizei in Darmstadt mitteilte. Der Fahrer des Polizeiautos versuchte den Angaben zufolge, dem Wagen einer 25-jährigen Frau auszuweichen, mit dem diese von einem Supermarktparkplatz auf die Straße fuhr.

Textgröße:

Dabei kollidierte der Streifenwagen erst seitlich mit dem Auto der Frau und erfasste dann den entgegenkommenden Rollerfahrer. Dieser wurde bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der Streifenpolizist und die 25-Jährige erlitten einen Schock und wurden in Krankenhäuser gebracht.

Der Unfall, zu dem der Beamte fahren wollte, hatte sich kurz zuvor in Ginsheim ereignet. Der Fahrer eines Lastwagens hatte beim Abbiegen eine 61-jährige Radfahrerin übersehen und sie überfahren. Die Frau erlitt schwerste Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Aus Neutralitätsgründen übernahm das Polizeipräsidium Westhessen die Unfallaufnahme und die Ermittlungen. Von der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde den Angaben zufolge zudem ein unabhängiger Sachverständiger beauftragt.

R.Adler--BTB