Berliner Tageblatt - Jugendliche bei Unfall mit Reisebus auf Autobahn in Nordrhein-Westfalen verletzt

Börse
MDAX -0.26% 27124.24
DAX 0.01% 18693.37
SDAX 0.44% 15168.44
EUR/USD 0.29% 1.085 $
TecDAX -0.37% 3437.37
Goldpreis -0.09% 2335.2 $
Euro STOXX 50 -0.04% 5035.41
Jugendliche bei Unfall mit Reisebus auf Autobahn in Nordrhein-Westfalen verletzt
Jugendliche bei Unfall mit Reisebus auf Autobahn in Nordrhein-Westfalen verletzt / Foto: © AFP/Archiv

Jugendliche bei Unfall mit Reisebus auf Autobahn in Nordrhein-Westfalen verletzt

Bei einem Unfall mit einem Reisebus auf der Autobahn 45 bei Wenden in Nordrhein-Westfalen sind am Sonntag acht Jugendliche leicht verletzt worden. Wie die Polizei in Dortmund mitteilte, kam das Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und kippte auf die Seite. An Bord waren demnach Schülerinnen und Schüler eine Schule im hessischen Marburg mit ihren Lehrkräften auf dem Weg nach Großbritannien.

Textgröße:

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall am Sonntagmorgen gegen 6.30 Uhr. Die Lage sei "unter Kontrolle", hieß es. Die Reisegruppe sollte die Unfallstelle in Kürze verlassen. Die Reise der Jugendlichen wurde demnach abgebrochen, für sie sollte es zurück nach Marburg gehen. Die Polizei setzte derweil Spezialisten ein, um die Unfallursache aufzuklären.

L.Dubois--BTB