Berliner Tageblatt - Urteil gegen Ex-Bundeswehroffizier wegen Russland-Spionage in Düsseldorf erwartet

Börse
SDAX -0.87% 14473.71
MDAX -1.66% 25296.18
DAX -0.5% 18163.52
Euro STOXX 50 -0.82% 4907.3
TecDAX -0.75% 3286.63
Goldpreis -1.47% 2334.7 $
EUR/USD -0.09% 1.0697 $
Urteil gegen Ex-Bundeswehroffizier wegen Russland-Spionage in Düsseldorf erwartet
Urteil gegen Ex-Bundeswehroffizier wegen Russland-Spionage in Düsseldorf erwartet / Foto: © AFP/Archiv

Urteil gegen Ex-Bundeswehroffizier wegen Russland-Spionage in Düsseldorf erwartet

Im Prozess gegen einen früheren Bundeswehroffizier wegen mutmaßlicher Spionage für Russland vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf wird am Montag (10.30 Uhr) das Urteil erwartet. Laut Anklage soll der frühere Hauptmann Informationen zur Weiterleitung an einen russischen Geheimdienst übermittelt haben. Diese soll er ab Mai 2023 aus eigenem Antrieb dem Generalkonsulat in Bonn und der russischen Botschaft in Berlin übermittelt und eine Zusammenarbeit angeboten haben.

Textgröße:

Die Informationen soll der heute 54-Jährige bei seiner Arbeit im Beschaffungsamt der Bundeswehr in Koblenz erlangt haben. Der Angeklagte zeigte sich in dem Verfahren weitgehend geständig. Die Bundesanwaltschaft forderte in ihrem Schlussvortrag eine Freiheitsstrafe von dreieinhalb Jahren wegen geheimdienstlicher Agententätigkeit in Tateinheit mit der Verletzung von Dienstgeheimnissen. Der Verteidiger beantragte eine Entscheidung im Ermessen des Gerichts.

T.Bondarenko--BTB