Berliner Tageblatt - Serie von zerkratzten Autos in bayerischem Fürth - rund hundert Betroffene

Börse
DAX 1.14% 18748.18
TecDAX 0.41% 3408.93
SDAX 0.12% 14684.96
Euro STOXX 50 1.33% 5043.02
Goldpreis -0.24% 2416 $
MDAX 0.6% 25904.22
EUR/USD 0.37% 1.091 $
Serie von zerkratzten Autos in bayerischem Fürth - rund hundert Betroffene
Serie von zerkratzten Autos in bayerischem Fürth - rund hundert Betroffene / Foto: © AFP/Archiv

Serie von zerkratzten Autos in bayerischem Fürth - rund hundert Betroffene

Eine mysteriöse Serie von zerkratzten Fahrzeugen beschäftigt derzeit die Polizei im bayerischen Fürth. Mehr als hundert Autos im gesamten Stadtgebiet wurden bislang beschädigt, wie die Beamten am Donnerstag in Nürnberg mitteilten. Es entstand ein Schaden von rund 250.000 Euro. Ermittelt wird gegen Unbekannt wegen Sachbeschädigung.

Textgröße:

Die ersten Fälle wurden bereits im Sommer 2023 bekannt. Im Ortsteil Stadeln wurden über Monate hinweg immer wieder einzelne Autos zerkratzt. Diese Serie endete im April 2024. Konkrete Hinweise auf Täter gab es nicht.

Im Juni setzte sich die Serie dann fort. Die Tatorte verteilen sich mittlerweile über die ganze Stadt. Zumindest bei den jüngsten Taten konnten die Beamten den Tatzeitraum jeweils auf die Morgenstunden eingrenzen.

O.Krause--BTB