Berliner Tageblatt - Kein Hinweis auf Beteiligung Dritter an Tod von Festivalbesucher in Bayern

Börse
Goldpreis -0.18% 2045.8 $
Euro STOXX 50 0.35% 4872.57
TecDAX -0.31% 3394.36
SDAX -0.43% 13765.66
DAX 0.28% 17419.33
MDAX -0.39% 25999.48
EUR/USD -0.06% 1.082 $
Kein Hinweis auf Beteiligung Dritter an Tod von Festivalbesucher in Bayern
Kein Hinweis auf Beteiligung Dritter an Tod von Festivalbesucher in Bayern / Foto: © AFP/Archiv

Kein Hinweis auf Beteiligung Dritter an Tod von Festivalbesucher in Bayern

Der nach einem Festivalbesuch verschwundene und später tot im Echinger See nordöstlich von München gefundene Tobias D. ist ersten Erkenntnissen zufolge keiner Straftat zum Opfer gefallen. Die Kriminalpolizei in Erding habe auch nach der Obduktion der Leiche keine Hinweise auf eine mögliche Beteiligung Dritter am Tod des 25-Jährigen, teilte das Polizeipräsidium Oberbayern Nord am Mittwoch in Ingolstadt mit. Der Tote sei inzwischen zweifelsfrei identifiziert.

Textgröße:

D. hatte am Freitag ein Festival besucht und wurde danach als vermisst gemeldet. Am Dienstagabend alarmierten Badegäste am Echinger See die Rettungskräfte, weil sie einen im Wasser treibenden leblosen jungen Mann entdeckt hatten. Noch vor dem Eintreffen des Rettungsdiensts brachten sie den Leichnam ans Ufer. Die Polizei ermittelt weiter.

O.Krause--BTB