Berliner Tageblatt - Fahndung nach 34-Jährigem wegen tödlichen Angriffs auf Frau im Niedersachsen

Börse
EUR/USD -0.03% 1.0839 $
Euro STOXX 50 -0.04% 4883.77
SDAX -0.84% 13768.71
TecDAX -1.12% 3389.31
MDAX -0.31% 25885.75
DAX 0.25% 17601.22
Goldpreis 0.07% 2044.2 $
Fahndung nach 34-Jährigem wegen tödlichen Angriffs auf Frau im Niedersachsen
Fahndung nach 34-Jährigem wegen tödlichen Angriffs auf Frau im Niedersachsen / Foto: © AFP/Archiv

Fahndung nach 34-Jährigem wegen tödlichen Angriffs auf Frau im Niedersachsen

Nach einem tödlichen Angriff auf eine 24-Jährige vor ihrem Wohnhaus im niedersächsischen Bad Fallingbostel fahnden die Ermittler nach deren ehemaligem Lebensgefährten. Der 34-Jährige stehe unter Tatverdacht, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag in Verden und Soltau mit. Die Frau war am Mittwochmittag mit Stichverletzungen auf dem Gehweg vor ihrem Wohnhaus gefunden worden. Sie starb noch vor Ort.

Textgröße:

Nach Angaben der Ermittlerinnen und Ermittler ist nach derzeitigen Stand der frühere Partner der 24-Jährigen für den Angriff verantwortlich. Er lebte demnach zuletzt ohne festen Wohnsitz, die Fahndung lief. Die Ermittlungen zu den Hintergründen und den genauen Abläufen der Tat dauerten an. Unter anderem baten die Behörden etwaige Zeugen des Geschehens, sich bei ihnen zu melden.

P.Anderson--BTB