Berliner Tageblatt - Bundestag befasst sich am Mittwoch mit Nawalnys Tod

Börse
Goldpreis 0.36% 2406.7 $
Euro STOXX 50 -0.38% 4918.09
TecDAX -0.74% 3187.2
SDAX -0.72% 13932.74
MDAX -0.77% 25989.86
DAX -0.56% 17737.36
EUR/USD 0.14% 1.0661 $
Bundestag befasst sich am Mittwoch mit Nawalnys Tod
Bundestag befasst sich am Mittwoch mit Nawalnys Tod / Foto: © AFP/Archiv

Bundestag befasst sich am Mittwoch mit Nawalnys Tod

Der Bundestag berät am Mittwochnachmittag (15.25 Uhr) über die Konsequenzen aus dem Tod des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny. Auf Antrag der Ampel-Fraktionen wurde dazu eine Aktuelle Stunde angesetzt, in der es um den Tod des 47-jährigen russischen Politikers und um die Lage in Russland unter Präsident Wladimir Putin gehen soll. Nawalnys plötzlicher Tod löste international Bestürzung aus.

Textgröße:

Die Plenarsitzung beginnt am Mittwoch mit der Regierungsbefragung: Bundesfinanzminister Christian Lindner und Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) stellen sich dabei den Fragen der Abgeordneten (13.00 Uhr). In erster Lesung soll zudem der geplante Bundeswehr-Einsatz an einer Marine-Mission im Roten Meer beraten werden (16.30 Uhr). Des weiteren steht das Programm der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zur Belebung der Konjunktur in Deutschland zu Debatte (17.15 Uhr).

J.Horn--BTB