Berliner Tageblatt - Steinmeier trifft türkischen Präsidenten Erdogan in Ankara

Börse
Goldpreis 0.1% 2419.8 $
DAX -0.18% 18704.42
TecDAX -0.37% 3431.21
Euro STOXX 50 -0.16% 5064.14
SDAX -0.03% 15162.82
EUR/USD 0.04% 1.0874 $
MDAX -0.25% 27441.23
Steinmeier trifft türkischen Präsidenten Erdogan in Ankara
Steinmeier trifft türkischen Präsidenten Erdogan in Ankara / Foto: © AFP

Steinmeier trifft türkischen Präsidenten Erdogan in Ankara

Zum Abschluss seines dreitägigen Besuchs in der Türkei kommt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Mittwoch in Ankara mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zusammen (12.30 Uhr MESZ). Geplant ist zunächst ein Gespräch unter vier Augen, danach sollen die Delegationen hinzugezogen werden. Auch eine gemeinsame Pressekonferenz ist vorgesehen (14.00 Uhr). Angesichts der politischen Differenzen zwischen beiden Ländern war Steinmeier auf ein schwieriges Treffen eingestellt: "Ich unterstelle, dass das nicht in allen Punkten einfache Gespräche sein werden", sagte er am Dienstag.

Textgröße:

Neben bilateralen Fragen soll es auch um die Kriege in der Ukraine und im Nahen Osten gehen. Erdogan unterstützt die radikalislamische Palästinenserorganisation Hamas, die von Deutschland als Terrororganisation eingestuft wird. Mit Spannung wird erwartet, in welcher Form der Bundespräsident die Lage von Menschenrechten und Demokratie in der Türkei zur Sprache bringt - Erdogan hatte wiederholt verärgert auf deutsche Kritik auf diesem Gebiet reagiert. Außer Erdogan trifft Steinmeier in Ankara auch zwei Vertreter der Oppositionspartei CHP: Parteichef Özgür Özel und Ankaras Bürgermeister Mansur Yavas.

J.Fankhauser--BTB