Berliner Tageblatt - Zehntausende Menschen demonstrieren in Tel Aviv gegen israelische Regierung

Börse
DAX 1.14% 18748.18
TecDAX 0.41% 3408.93
SDAX 0.12% 14684.96
Euro STOXX 50 1.33% 5043.02
Goldpreis -0.24% 2416 $
MDAX 0.6% 25904.22
EUR/USD 0.37% 1.091 $
Zehntausende Menschen demonstrieren in Tel Aviv gegen israelische Regierung
Zehntausende Menschen demonstrieren in Tel Aviv gegen israelische Regierung / Foto: © AFP

Zehntausende Menschen demonstrieren in Tel Aviv gegen israelische Regierung

Zehntausende Menschen haben in Tel Aviv gegen die israelische Regierung unter Ministerpräsident Benjamin Netanjahu demonstriert und Neuwahlen gefordert. Die Organisatoren gaben die Zahl der Demonstranten am Samstagabend mit mehr als 150.000 an und sprachen von der größten Protestaktion seit Beginn des Gaza-Kriegs vor achteinhalb Monaten. In einer Ansprache bezeichnete der frühere Inlands-Geheimdienstchef Yuval Diskin Netanjahu als "schlechtesten Regierungschef" in der Geschichte Israels.

Textgröße:

Viele Israelis sind unzufrieden mit der ultrarechten Regierung und werfen ihr vor, den Gaza-Krieg in die Länge zu ziehen und damit das Leben der von der radikalislamischen Hamas verschleppten Geiseln aufs Spiel zu setzen.

Der Krieg im Gazastreifen war durch den beispiellosen Großangriff der Hamas auf Israel am 7. Oktober ausgelöst worden, bei dem islamistische Kämpfer nach israelischen Angaben 1194 Menschen töteten und 251 weitere als Geiseln in den Gazastreifen verschleppten. Als Reaktion geht Israel seither massiv militärisch im Gazastreifen vor. Nach Angaben des von der Hamas kontrollierten Gesundheitsministeriums, die nicht unabhängig überprüft werden können, wurden dabei bislang mehr als 37.550 Menschen getötet.

D.Schneider--BTB