Berliner Tageblatt - DHB-Pokal: Meister SC Magdeburg stürmt ins Viertelfinale

Börse
DAX 1.28% 18407.07
SDAX 0.24% 14544.81
TecDAX -0.13% 3316.81
MDAX 0.24% 25478.32
Euro STOXX 50 0.1% 4902.57
Goldpreis -0.1% 2392.4 $
EUR/USD -0.06% 1.0886 $
DHB-Pokal: Meister SC Magdeburg stürmt ins Viertelfinale
DHB-Pokal: Meister SC Magdeburg stürmt ins Viertelfinale / Foto: © FIRO/SID

DHB-Pokal: Meister SC Magdeburg stürmt ins Viertelfinale

Der deutsche Handball-Meister SC Magdeburg hat im DHB-Pokal mühelos das Viertelfinale erreicht. In einer einseitigen Partie setzte sich der Bundesliga-Vierte gegen den Bergischen HC mit 43:31 (22:16) durch.

Textgröße:

Ebenso eine Runde weiter sind die Ex-Meister VfL Gummersbach, der beim Bundesliga-Schlusslicht ASV Hamm-Westfalen mit 34:31 (16:14) gewann, sowie die Rhein-Neckar Löwen, die mit 36:28 (18:12) bei der MT Melsungen siegten. Erst in der Schlussphase kam der TBV Lemgo Lippe zu einem standesgemäßen 32:27 (17:16)-Erfolg beim Zweitligisten HC Elbflorenz Dresden.

Die Runde der letzten acht wird am Donnerstag abgeschlossen, dabei muss Pokalverteidiger THW Kiel beim Zweitligisten SG BBM Bietigheim antreten. Die vier Viertelfinal-Begegnungen sind für den 2. Februar 2023 angesetzt.

F.Müller--BTB