Berliner Tageblatt - Tischtennis: DTTB-Männer buchen Olympia-Ticket

Börse
Goldpreis -0.02% 2341.7 $
EUR/USD -0.02% 1.0702 $
TecDAX 2.13% 3286.91
DAX 1.53% 18137.65
MDAX 1.26% 26625.02
Euro STOXX 50 1.42% 5008.17
SDAX 1.45% 14259.71
Tischtennis: DTTB-Männer buchen Olympia-Ticket
Tischtennis: DTTB-Männer buchen Olympia-Ticket / Foto: © IMAGO/MaJo/SID

Tischtennis: DTTB-Männer buchen Olympia-Ticket

Die deutschen Tischtennis-Männer haben bei der Team-WM in Busan/Südkorea das Viertelfinale erreicht und das Ticket für die Olympischen Spiele in Paris gebucht. Die Mannschaft um Dimitrij Ovtcharov schlug am Mittwoch den Iran 3:0, durch das Weiterkommen ist der Startplatz bei den Sommerspielen sicher. Auch die Frauen, als EM-Sieger bereits sicher für Paris qualifiziert, stehen nach einem 3:0 gegen Schweden im Viertelfinale.

Textgröße:

Europameister Dang Qiu brachte Deutschland, das in Südkorea ohne Rekordeuropameister Timo Boll spielt, durch ein 3:1 gegen Noshad Alamiyan auf die Siegerstraße. Ovtcharov erhöhte mit einem glatten 3:0 gegen den zweiten Alamiyan-Bruder Nima, Patrick Franziska setzte sich anschließend in einem umkämpften Spiel 3:2 gegen Amir Hossein Hodaei durch. Im Viertelfinale trifft Deutschland auf den Sieger der Begegnung Taiwan gegen Schweden.

Wie die Männer waren auch die DTTB-Frauen um Nina Mittelham ungeschlagen in die K.o.-Runde eingezogen. Im Achtelfinale eröffnete Xiaona Shan mit einem souveränen 3:0 gegen Linda Bergström, Mittelham musste bei ihrem 3:2-Erfolg gegen Christina Kallberg über die volle Distanz gehen. Sabine Winter verwandelte dann mit einem 3:0 gegen Filippa Bergand den ersten deutschen Matchball. Im Viertelfinale wartet am Donnerstag um 09.00 Uhr MEZ Frankreich.

"Ich bin froh, dass wir das Spiel gewonnen haben. Es war eine gute Mannschaftsleistung", sagte Mittelham nach dem Sieg. Im Viertelfinale soll die Reise des deutschen Teams aber nicht enden: "Ich hoffe, dass wir wieder mit einer Medaille nach Hause fliegen können."

B.Shevchenko--BTB