Berliner Tageblatt - Champions League: THW Kiel löst Viertelfinal-Ticket

Börse
DAX 0.52% 17858.79
MDAX 0.17% 26018.94
SDAX 0.44% 14070.83
Goldpreis -0.14% 2404.5 $
TecDAX -0.72% 3268.67
Euro STOXX 50 0.68% 4950.67
EUR/USD 0.17% 1.0639 $
Champions League: THW Kiel löst Viertelfinal-Ticket
Champions League: THW Kiel löst Viertelfinal-Ticket / Foto: © FIRO/SID

Champions League: THW Kiel löst Viertelfinal-Ticket

Handball-Rekordmeister THW Kiel hat vorzeitig das Viertelfinale der Champions League erreicht. Die Mannschaft von Trainer Filip Jicha erkämpfte am Mittwoch ein 28:27 (16:14) bei Pick Szeged und kann am letzten Spieltag nicht mehr von den ersten beiden Plätzen der Gruppe A verdrängt werden.

Textgröße:

Damit sind die Kieler, die in der Bundesliga nur noch theoretische Chancen auf die Titelverteidigung besitzen und im DHB-Pokal bereits ausgeschieden sind, nur noch einen Schritt von der Teilnahme am Final Four in Köln (8. und 9. Juni) entfernt. Das Viertelfinale, für das sich neben den beiden besten Teams der zwei Vorrundengruppen vier weitere Teams über eine Play-off-Runde qualifizieren, findet am 24. April und 1. Mai statt.

Tabellenführer Kiel zeigte in der "Hölle von Szeged" eine kämpferisch starke Leistung und erspielte sich beim 12:8 (19.) zeitweise eine Vier-Tore-Führung. Mit zunehmender Spieldauer fand Jichas Team aber weniger Mittel gegen den Angriff der Ungarn. In der spannenden Schlussphase behielt der viermalige Champions-League-Sieger aber kühlen Kopf.

Bester Werfer für die Kieler war der schwedische Rückraumspieler Eric Johansson mit acht Treffern. Auch Elias Ellefsen a Skipagötu zeigte mit fünf Treffern eine starke Leistung.

C.Meier--BTB