Berliner Tageblatt - WNBA-Draft: Wunderkind Clark an erster Stelle ausgewählt

Börse
EUR/USD 0.01% 1.0828 $
Euro STOXX 50 -0.43% 5025.17
SDAX -0.02% 15131.79
TecDAX 0.54% 3452.2
DAX -0.25% 18680.2
MDAX -0.1% 27146.1
Goldpreis -0.83% 2373.1 $
WNBA-Draft: Wunderkind Clark an erster Stelle ausgewählt
WNBA-Draft: Wunderkind Clark an erster Stelle ausgewählt / Foto: © SID

WNBA-Draft: Wunderkind Clark an erster Stelle ausgewählt

Das Basketball-Wunderkind Caitlin Clark ist im Draft der Frauen-Profiliga WNBA wie erwartet an erster Stelle ausgewählt worden. Die Indiana Fever sicherten sich die Dienste der 22-Jährigen, die mit 3951 Zählern den geschlechterunabhängigen Punkterekord am College hält und in den USA bereits ein Star ist. Clarks letztes Spiel mit ihrem Team von der University of Iowa, das verlorene Finale der College-Meisterschaft gegen South Carolina, hatten im Schnitt 18,7 Millionen Zuschauer im TV verfolgt.

Textgröße:

"Ich habe von diesem Moment geträumt, seit ich in der zweiten Klasse war, und es hat mich viel harte Arbeit gekostet, viele Höhen und Tiefen", sagte Clark im ESPN-Interview: "Ich habe immer an mich geglaubt. Ich habe meiner Mutter vorher gesagt, dass ich es mir verdient habe, und deshalb bin ich so stolz darauf."

Indiana erreichte zuletzt 2016 die Play-offs, in der vergangenen Saison besuchten im Schnitt nur 4066 Zuschauer die Spiele des Teams. Mit Clark soll sich das nun ändern. Schon vor dem Draft hatte die Franchise mit dem Verkauf einer begrenzten Anzahl von Eintrittskarten für einzelne Begegnungen begonnen, die Plätze für die Spiele gegen Connecticut und Los Angeles waren bereits wenige Stunden nach Verkaufsstart ausverkauft.

L.Dubois--BTB