Berliner Tageblatt - NBA: Phoenix unter Druck - Pacers gleichen aus

Börse
EUR/USD 0.06% 1.0878 $
Goldpreis 0.74% 2435.3 $
TecDAX -0.37% 3431.21
SDAX -0.03% 15162.82
Euro STOXX 50 -0.16% 5064.14
DAX -0.18% 18704.42
MDAX -0.25% 27441.23
NBA: Phoenix unter Druck - Pacers gleichen aus
NBA: Phoenix unter Druck - Pacers gleichen aus / Foto: © GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID

NBA: Phoenix unter Druck - Pacers gleichen aus

Basketball-Superstar Kevin Durant steht mit den Phoenix Suns in den Play-offs der NBA bereits unter Druck. Die Suns verloren auch das zweite Spiel der Best-of-seven-Serie bei den Minnesota Timberwolves mit 93:105 und sind vor heimischem Publikum nun gefordert. Der dreimalige Olympiasieger Durant, der im herausragend besetzten Kader der USA für die Olympischen Spiele in Paris steht, kam auf 18 Zähler. Bester Werfer der Partie war Minnesotas Jaden McDaniels mit 25 Punkten.

Textgröße:

Spiel drei der Serie findet in der Nacht zu Sonntag in Phoenix statt. Die Milwaukee Bucks kassierten unterdessen ohne ihren verletzten Ausnahmespieler Giannis Antetokounmpo den 1:1-Ausgleich in ihrem Achtelfinale gegen die Indiana Pacers. Pascal Siakam führte die Pacers mit 37 Zählern und elf Rebounds zum deutlichen 125:108-Auswärtssieg. Die nächsten zwei Spiele steigen in Indianapolis.

N.Fournier--BTB