Berliner Tageblatt - NBA: Dallas siegt zum Auftakt des Play-off-Halbfinales

Börse
Euro STOXX 50 -1.99% 4839.14
SDAX -1.78% 14367.06
TecDAX -1.41% 3353.26
MDAX -1.38% 25719.43
DAX -1.46% 18002.02
Goldpreis 1.29% 2348.4 $
EUR/USD -0.31% 1.0709 $
NBA: Dallas siegt zum Auftakt des Play-off-Halbfinales
NBA: Dallas siegt zum Auftakt des Play-off-Halbfinales / Foto: © GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP

NBA: Dallas siegt zum Auftakt des Play-off-Halbfinales

Die Basketballer der Dallas Mavericks haben einen perfekten Auftakt in ihr Play-off-Halbfinale hingelegt. Das NBA-Team um Superstar Luka Doncic siegte bei den Minnesota Timberwolves in Spiel eins des Finales der Western Conference mit 108:105 und ging in der Best-of-seven-Serie in Führung. Spiel zwei steigt in der Nacht zu Samstag.

Textgröße:

Bester Werfer für Dallas in einem engen Spiel, in dem keine Mannschaft über die gesamte Dauer mit mehr als neun Punkten vorne lag, war einmal mehr Doncic, der Slowene erzielte 33 Punkte. Kyrie Irving, zweiter Starspieler der Texaner, steuerte 30 Zähler bei. Bei den Timberwolves, die im Viertelfinale nach einem starken Comeback Titelverteidiger Denver Nuggets um dem dreimaligen MVP Nikola Jokic entthront hatten, kam Jaden McDaniels auf 24 Punkte.

Die Mavs, bei denen der an der Schulter verletzte Maximilian Kleber weiterhin fehlte, träumen vom zweiten Titel der Franchise-Geschichte. Die Texaner standen zuletzt 2022 im Conference Final, verloren damals aber gegen die Golden State Warriors. Der bislang einzige Titel gelang den Texanern 2011 angeführt vom deutschen Superstar Dirk Nowitzki.

Im Finale des Ostens stehen sich Hauptrundensieger Boston Celtics und die Indiana Pacers gegenüber. Spiel eins gewannen die Celtics (133:128 nach Verlängerung), weiter geht die Serie in der Nacht zu Freitag.

J.Bergmann--BTB