Berliner Tageblatt - Nächster Rückschlag vor Paris: Djokovic verliert in Genf

Börse
Euro STOXX 50 0.85% 4880.42
SDAX 0.73% 14472.36
DAX 0.37% 18068.21
TecDAX -0.92% 3322.72
MDAX -0.93% 25483.51
Goldpreis 0.26% 2335 $
EUR/USD 0.31% 1.0742 $
Nächster Rückschlag vor Paris: Djokovic verliert in Genf
Nächster Rückschlag vor Paris: Djokovic verliert in Genf / Foto: © SID

Nächster Rückschlag vor Paris: Djokovic verliert in Genf

Der Tennis-Weltranglistenerste Novak Djokovic hat zwei Tage vor Beginn der French Open in Paris den nächsten Rückschlag erlitten. Der Serbe unterlag im Halbfinale des Vorbereitungsturniers in Genf dem Tschechen Tomas Machac 4:6, 6:0, 1:6. Damit startet der Grand-Slam-Rekordsieger ohne einen einzigen Turniersieg in dieser Saison in Roland Garros.

Textgröße:

Djokovic (37) hatte für das Turnier in der Schweiz eine Wildcard angenommen, um sich für den Sandplatzhöhepunkt in Form zu bringen. Zwei Siege gelangen ihm, nach der Niederlage gegen Machac (23) muss er die Titelverteidigung in Paris jedoch ohne den erhofften Rückenwind eines Titels angehen. In der ersten Runde trifft Djokovic am Montag oder Dienstag auf den Franzosen Pierre-Hugues Herbert.

Djokovic reist erst zum vierten Mal nach 2005, 2006 und 2018 ohne Turniersieg nach Roland Garros. Den bislang letzten seiner 98 Titel hat er im vergangenen Jahr beim ATP-Finale in Turin gewonnen. In diesem Jahr wartet er sogar noch auf eine Finalteilnahme.

D.Schneider--BTB