Berliner Tageblatt - "Große Ehre": Generationsduell der Trainer im Finale

Börse
EUR/USD 0.06% 1.0741 $
Euro STOXX 50 0.85% 4880.42
SDAX 0.73% 14472.36
TecDAX -0.92% 3322.72
DAX 0.37% 18068.21
MDAX -0.93% 25483.51
Goldpreis 0.34% 2336.9 $
"Große Ehre": Generationsduell der Trainer im Finale
"Große Ehre": Generationsduell der Trainer im Finale / Foto: © Imago/Nordphoto/SID

"Große Ehre": Generationsduell der Trainer im Finale

Das DFB-Pokalfinale zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Bayer Leverkusen ist auch das Aufeinandertreffen zweier Trainergenerationen - Friedhelm Funkel und Xabi Alonso schätzen sich sehr. "Ich kann Xabi nur aus der Entfernung beurteilen. Da kann man nur ein positives Bild haben", sagte der 70-Jährige Funkel vor dem Duell am Samstag (20.00 Uhr/ARD und Sky) mit dem 28 Jahre jüngeren Alonso.

Textgröße:

Der Erfolgscoach der Werkself sei "authentisch, einfach ein guter Trainer. Seine Erfahrung, seine Ausstrahlung ist überragend. Wie er mit Menschen umgeht, ist fantastisch", sagte Funkel, der zum dritten Mal als Coach im Pokalfinale steht.

Für Alonso sei es immer wieder "eine große Ehre gegen Trainer zu spielen, die eine große Karriere hatten", sagte der Baske. Er habe "die Möglichkeit, von solchen Persönlichkeiten zu lernen" und bewundere Trainer wie Funkel sehr.

J.Bergmann--BTB