Berliner Tageblatt - NHL-Halbfinale: Rangers gehen gegen Panthers in Führung

Börse
Euro STOXX 50 -0.82% 4907.3
SDAX -0.87% 14473.71
Goldpreis -1.47% 2334.7 $
EUR/USD -0.09% 1.0697 $
TecDAX -0.75% 3286.63
DAX -0.5% 18163.52
MDAX -1.66% 25296.18
NHL-Halbfinale: Rangers gehen gegen Panthers in Führung
NHL-Halbfinale: Rangers gehen gegen Panthers in Führung / Foto: © GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID

NHL-Halbfinale: Rangers gehen gegen Panthers in Führung

Die New York Rangers haben in der Halbfinale-Serie der NHL gegen die Florida Panthers nach einem erneuten Overtime-Krimi erstmals die Führung übernommen. Der Schwede Alex Wennberg erzielte nach 5:35 Minuten der Verlängerung den umjubelten 5:4-Siegtreffer für die Rangers, die in der Best-of-seven-Serie nun mit 2:1 in Führung liegen.

Textgröße:

New York hatte vor dem Schlussdrittel noch mit 4:2 geführt, doch die Panthers konnten ausgleichen. Bei den Rangers erzielte Alexis Lafreniere zwei Treffer. Schon Spiel zwei hatten die Rangers in der Verlängerung entschieden.

Im Endspiel des Westens kämpfen die Edmonton Oilers um den deutschen Starspieler Leon Draisaitl und die Dallas Stars um den Einzug ins Stanley-Cup-Finale. In der Serie steht es 1:1.

K.Thomson--BTB