Berliner Tageblatt - FC Barcelona: Flick wird Nachfolger von Xavi

Börse
DAX 0.54% 18262.21
Euro STOXX 50 0.74% 4943.64
MDAX 1.3% 25629.04
SDAX 0.61% 14562.76
TecDAX 0.14% 3291.28
Goldpreis 0.29% 2337.9 $
EUR/USD 0.32% 1.0731 $
FC Barcelona: Flick wird Nachfolger von Xavi
FC Barcelona: Flick wird Nachfolger von Xavi / Foto: © FIRO/SID

FC Barcelona: Flick wird Nachfolger von Xavi

Der ehemalige Bundestrainer Hansi Flick wird neuer Trainer des FC Barcelona. Der 59-Jährige übernimmt ab der neuen Saison das Amt von Vereinslegende Xavi, der am Freitag entlassen worden war. Flick unterschrieb bei den Katalanen einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2026.

Textgröße:

"Culers, das ist unser Moment! Auf geht's, Barca", sagte Flick in einem Video auf Spanisch, mit dem der Klub am Mittwoch die Verpflichtung über die sozialen Netzwerke bekanntgab. Zudem postete Barca ein Foto mit den Worten: "Lieber Hansi Flick, willkommen an Bord."

Wenige Minuten zuvor gaben die Katalanen die Einigung auf eine Vertragsauflösung mit Ex-Trainer Xavi bekannt. Dem Weltmeister von 2010 und seinem Trainerteam dankte der Klub in einem offiziellen Statement "für ihren Einsatz, ihr Engagement und ihre Großzügigkeit sowie für ihre Hilfe bei der Einigung über die Vertragsauflösung".

Flick war seit seiner Entlassung beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) im September 2023 ohne Job gewesen. Bei den Bayern hatte er in seiner kurzen Amtszeit von 2019 bis 2021 sieben Titel geholt. Er ist bei Barca nach Udo Lattek (1981 bis 1983) und Hennes Weisweiler (1975 bis 1976) der dritte deutsche Coach.

Flick war bereits im Januar als heißer Nachfolgekandidat von Xavi gehandelt worden und soll deshalb schon fleißig Spanisch gelernt haben. Er genießt seit seinem Sextuple mit den Münchnern und dem imposanten 8:2 der Bayern gegen Barca im Champions-League-Viertelfinale 2020 in Spanien einen sehr guten Ruf.

P.Anderson--BTB