Berliner Tageblatt - Lahm lobt "Zusammenhalt" bei der EM

Börse
EUR/USD -0.04% 1.084 $
SDAX -0.9% 14163.36
MDAX -0.95% 25059.42
DAX -0.93% 18387.46
TecDAX -0.78% 3317.8
Euro STOXX 50 -1.13% 4861.87
Goldpreis -0.75% 2397.8 $
Lahm lobt "Zusammenhalt" bei der EM
Lahm lobt "Zusammenhalt" bei der EM / Foto: © SID

Lahm lobt "Zusammenhalt" bei der EM

Turnierdirektor Philipp Lahm hat sich kurz vor Ende der Fußball-EM begeistert von den vielen Fans in und außerhalb der Stadien gezeigt. Ihn habe "der Zusammenhalt" und "dass wir in Europa mal wieder gemeinsam etwas erlebt haben" gefreut, sagte Lahm bei MagentaTV: "Wir hatten die Pandemie, wir hatten große Herausforderung auf der ganzen Welt. Nun werden wir am Ende des Turniers ungefähr sechs Millionen Menschen in den Fanzones gehabt haben."

Textgröße:

Gefreut habe ihn aber auch der Brief der rumänischen Delegation, die sich beim Gastgeber bedankt hatte. In dem Brief habe gestanden, "wie toll die Organisation war, wie toll sie auch empfangen wurden und hier begleitet wurden durch die Wochen. Dass sie teilhaben konnten an diesem Turnier."

Positiv überrascht habe ihn zudem die deutsche Auswahl, der er dank Julian Nagelsmann eine große Zukunft zutraut. Der Bundestrainer habe "etwas aufgebaut", und "darauf muss man jetzt aufbauen. Dann bin ich auch sehr, sehr zuversichtlich, dass wir auch da wieder eine schlagkräftige Mannschaft haben, die vielleicht dann auch weiterkommt als ins Viertelfinale."

Insgesamt zog der Weltmeister-Kapitän von 2014 kurz vor Ende der EM ein positives Fazit. "Bis jetzt sind wir sehr, sehr zufrieden. Kleinigkeiten gibt es immer und klar kann man immer etwas verbessern", sagte Lahm im ran-Interview: "Ich glaube, dass wir in vielen Bereichen neue Standards gesetzt haben. Und das Wichtigste ist immer zu sehen, dass die Menschen Spaß und Freude haben, in unser Land zu reisen und dann sich in unserem Land auch zu bewegen." Das habe auch mit der Deutschen Bahn sehr zufriedenstellend funktioniert, so Lahm.

O.Krause--BTB