Berliner Tageblatt - Kabinett entscheidet über Rentenerhöhung

Börse
EUR/USD 0.06% 1.0878 $
Goldpreis 0.74% 2435.3 $
TecDAX -0.37% 3431.21
SDAX -0.03% 15162.82
Euro STOXX 50 -0.16% 5064.14
DAX -0.18% 18704.42
MDAX -0.25% 27441.23
Kabinett entscheidet über Rentenerhöhung
Kabinett entscheidet über Rentenerhöhung / Foto: © AFP/Archiv

Kabinett entscheidet über Rentenerhöhung

Das Bundeskabinett entscheidet am Mittwoch (11.00 Uhr) über die zum 1. Juli geplante Rentenerhöhung. Vorgesehen ist eine Anhebung der gesetzlichen Rente um 4,57 Prozent. Diese soll erstmals einheitlich im gesamten Bundesgebiet gelten, Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland gibt es nicht mehr. Die Erhöhung der Altersbezüge ergibt sich aus der Lohnentwicklung im Vorjahr.

Textgröße:

Weiteres Thema im Kabinett ist der Aktionsplan der Bundesregierung gegen Wohnungslosigkeit. Ziel des von Bauministerin Klara Geywitz (SPD) vorgelegten Maßnahmenpakets ist es, Obdach- und Wohnungslosigkeit in Deutschland bis 2030 zu überwinden. Unter anderem soll ein Nationales Forum Wohnungslosigkeit eingerichtet werden. Als wohnungslos gelten auch Menschen, die in einer Notunterkunft wohnen oder vorübergehend im Freundes- und Bekanntenkreis untergebracht sind.

N.Fournier--BTB